homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Hessing, Jakob (Hg.): Israel

Aus dem Jüdischen Almanach des Leo Baeck Instituts in Jerusalem.   Hessing, Jakob (Hg.): Israel. Geschichte in Texten
  Preis: 0,95 €

Guter Zustand, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 159 S.
suhrkamp taschenbuch, 1998
Ehem. geb. Preis: 6,54 €
ISBN: 3-518-39402-9
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Israel; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 16387

Klappentext:
Die Arbeit des Leo Baeck Instituts in Jerusalem, in dem der Jüdische Almanach entsteht, gilt der deutsch-jüdischen Geschichte, aber auch Israels Vergangenheit und Gegenwart.
Diese Anthologie versammelt jene Beiträge aus den vergangenen Jahrgängen des Jüdischen Almanachs, die Israel, seine Vorgeschichte und seine Literatur zum Thema haben: die Hoffnung auf das Land Israel im Zionismus, Wege nach Israel, vor allem aber literarische Porträts von Land und Leuten.
Ein Vorwort des Herausgebers Jakob Hessing, Professor für Deutsche Literatur an der Hebräischen Universität in Jerusalem, führt in den Band ein, eine Zeittafel von 1882 bis 1998 beschließt ihn.

Zustandsbeschreibung:
Seiten leicht gebräunt, Stempel auf Unterschnitt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: jüdisch, Nachkriegszeit

nach oben