homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Goertz, Hans-Jürgen: Antiklerikalismus und Reformation

Religiöse und soziale Erneuerungsbewegungen im 16. Jahrhundert.   Goertz, Hans-Jürgen: Antiklerikalismus und Reformation. Sozialgeschichtliche Untersuchungen
  Preis: 4,95 €

Guter Zustand,
Paperback, 140 S.
Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, 1995
Ehem. geb. Preis: 11,66 €
ISBN: 3-525-33595-4
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Mittelalter
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1878

Klappentext:
Der Antiklerikalismus des 16. Jahrhunderts gehört zu den verbreitetsten und soziologisch interessantesten Phänomenen der Reformationszeit.
H.-J. Goertz zeigt anschaulich, wie seine mannigfachen Strömungen dazu beigetragen haben, daß religiöse und soziale Erneuerungsbewegungen entstehen und sich durchsetzen konnten.

- Vorwort
I. Antiklerikalismus und Reformation. Ein sozialgeschichtliches Erklärungsmodell
II. »Wie gantz vorwyrrett, bodenloß ding das geystlich weßen ist«. Geistliche rebellieren gegen ihren Stand
III. Adel versus Klerus. Antiklerikale Polemik in Flugschriften des Adels
IV. Weder Knecht noch Herr - nur Brüder. Antiklerikalismus der aufständischen Bauern
V. »Bannwerfer des Antichrist« und »Hetzhunde des Teufels«. Die antiklerikale Spitze der reformatorischen Bildpropaganda
VI. Zucht und Ordnung in nonkonformistischer Manier. Kleruskritik, Kirchenzucht und Sozialdisziplinierung in den Bewegungen der Täufer
- Schlußbetrachtung
- Anmerkungen
- Nachweise

Zustandsbeschreibung:
Ex. verlagsfrisch und ungelesen, aber Unterschnitt angestoßen, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Mittelalter

nach oben