homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Zipser, Richard (Hg.): Fragebogen: Zensur

Stellungnahmen von Autorinnen/Autoren der ehemaligen DDR zur DDR-Literaturzensur.   Zipser, Richard (Hg.): Fragebogen: Zensur. Zur Literatur vor und nach dem Ende der DDR
  Preis: 5,95 €

Befriedigender Zustand,
Paperback, 341 S.
Reclam Verlag, 1995
Ehem. geb. Preis: 12,27 €
ISBN: 3-379-01541-5
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1882

Klappentext:
1992 und 1993 verschickt der amerikanische Literaturwissenschaftler Richard Zipser einen Fragebogen an Autorinnen und Autoren der ehemaligen DDR. Sein Ziel ist es, direkt von den Betroffenen etwas über die Literaturzensur im untergegangenen Staat zu erfahren.
Die Reaktionen sind zahlreich und fallen überraschend unterschiedlich aus, reichen von offener, teils sehr persönlich gehaltener Analyse bis zu verschlüsselt formulierten Rechtfertigungsversuchen. Deutlich wird, auf welche Weise sich staatliche Lenkung auf das Schreiben auswirkte, wie ideologischem Druck oft durch Selbstzensur begegnet wurde. Obwohl es nicht primäre Absicht war, die Situation nach der Vereinigung der beiden deutschen Staaten zu dokumentieren, wird die Befragung auch zu einem Zeugnis über das gegenwärtige Befinden der Schriftsteller. Ökonomische Zwänge und der schwindende Einfluß der Literatur lassen zuweilen die vor dem Umbruch in der DDR gemachten Erfahrungen in einem anderen Licht erscheinen. Der Band versammelt die Beiträge von 70 Autorinnen und Autoren.

RICHARD ZIPSER (geb. 1943) ist Leiter des Departments of Foreign Languages and Literatures an der University of Delaware.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Dauer im Wechsel: Literaturzensur in der Deutschen Demokratischen Republik
Der Fragebogen
Die Antworten der Autoren
Peter Abraham - Ulf Annel - Helmut Baierl - Uwe Berger - Reinhard Bernhof - Matthias Biskupek - Thomas Böhme - Jurij Brezan - Elfriede Brüning - Heinz Czechowski - Günther Deicke - Wolf Deinert - Kurt Drawert - Volker Ebersbach - Gabriele Eckart - Wolfgang Eckert - Elke Erb - John Erpenbeck - Jan Faktor - Siegmar Faust - Rolf Floß - Rosemarie Fret - Klaus Frühauf - Ralph Grüneberger - Uwe Grüning - Eberhard Häfner - Heinz-Uwe Haus - Werner Heiduczek - Monika Helmecke - Gabriele Herzog - Jürgen K. Hultenreich - Karl-Heinz Jakobs - Reinhard Jirgl - Heinz Kahlau - Rainer Kerndl - Dorothea Kleine - Jurij Koch - Helga Königsdorf - Uwe Kolbe - Angela Krauß - Joochen Laabs - Hartmut Lange - Dieter Mucke - Armin Müller - Karl Mundstock - Margarete Neumann - Gunter Preuß - Lutz Rathenow - Egon Richter - Götz R. Richter - Uwe Saeger - Salli M. Sallmann - Erich-Günther Sasse - Landolf Scherzer - Klaus Schlesinger - Harald Schleuter - Rolf Schneider - Wolfgang Schreyer - Helga Schubert - Joachim Seyppel - Wolf Spillner - Gabriele Stötzer - Holger Teschke - Harry Thürk - Joachim Walther - Bettina Wegner - Gerhard Wolf - Michael Wüstefeld - Gerald Zschorsch - Gerhard Zwerenz
Weiterführende Literatur
Biographische Notizen

Zustandsbeschreibung:
Ex. verlagsfrisch und ungelesen, aber Einband u. Seiten verknickt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben