homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Albus, Michael: Paulo Evaristo Arns

Dies ist ein second-hand Artikel

  Albus, Michael: Paulo Evaristo Arns. Ich trage keinen Purpur
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 95 S.
Patmos, 1985
ISBN: 3-491-79046-8
Lieferbarkeit: sofort

Land: Brasilien; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 20735

Klappentext:
Michael Albus
Paulo Evaristo Arns. Ich trage keinen Purpur
(Lebens-Wege, Band 3) Patmos Verlag Düsseldorf 1985
Eine der herausragenden Persönlichkeiten des Franziskaner-Ordens heute ist Kardinal Paulo Evaristo Arns, seit 1970 Erzbischof von Sao Paulo in Brasilien und weltweit bekannt als unerschrockener Verfechter der Menschenrechte und hilfreicher Beistand der Armen und Unterdrückten.
An seinem Leben und am Zeugnis des Glaubens der Kirche in Lateinamerika können wir ablesen und lernen, welchen Einsatz und welche Umkehr es bedeutet, wenn auch die Kirche unseres Landes das bleiben oder (wieder) werden soll, was sie von ihrem Auftrag und ihrer Bestimmung her ist: ein Ort der Freiheit und des Glaubens an den Gott, der uns frei gemacht hat und immer wieder frei macht.

MICHAEL ALBUS, Dr. theol., geboren 1942, ist Journalist und Leiter der Redaktion Kirche und Leben (kath.) beim Zweiten Deutschen Fernsehen.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband u. Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: portugiesisch, Gegenwart

nach oben