homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Fort, Gertrud von le: Der Papst aus dem Ghetto

Dies ist ein second-hand Artikel

  Fort, Gertrud von le: Der Papst aus dem Ghetto. Die Legende des Geschlechtes Pier Leone. Roman
  Preis: 1,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 290 S.
Ehrenwirth, 1948
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18785

Klappentext:
„Der Roman »Der Papst aus dem Ghetto« ist der Roman von der Kirche und von Israel. Der Kardinal Petrus aus dem Geschlecht des Pier Leone, der sich zum Gegenpapst wählen läßt und als solcher Anaklet II. heißt, reißt die Kirche in das große Schisma von 1130.
Aber wenn der Roman die Gesschichte dieses Schismas ist und somit die Geschichte der Gefahren, welche die Kirche in ihrem Erdengang bedrohen, so ist er doch auch eine großartig dichterische Behandlung der jüdischen Frage.
In den großartigen Visionen, in denen die geheime, tief religiöse Schuld des Pier Leone deutlich wird, ist alles natürlich und echt, und man spürt, wie hier mit der Intuition des großen Künstlers eine der verborgensten und geheimnisvollsten Tatsachen aus der Geschichte der Welt und der Kirche in ihrem innersten Wesen geschaut worden ist." (Johannes Kirchweng)

Zustandsbeschreibung:
OHLn. mit OU., dieser leicht gebräunt, berieben u. l. eingerissen, Einband Ecken l. angestoßen, Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: italienisch, Vorkriegszeit

nach oben