homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Ischreyt, Heinz: Welt der Literatur

Dies ist ein second-hand Artikel

  Ischreyt, Heinz: Welt der Literatur. Einführung in Gesetze und Formen der Dichtung
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 398 S.
C. Bertelsmann Verlag, 1962
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: sofort

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 17032

Klappentext:
Gibt es gute und schlechte Literatur? Was ist Kitsch? Wie kommen Bestseller zustande? Warum lesen wir überhaupt?
Diese unentbehrliche Ergänzung zu jeder Literaturgeschichte führt in die große Welt der Literatur ein. Der Autor vermittelt dem Leser Anhaltspunkte und Maßstäbe für den Umgang mit Literatur, mit Dichtung und mit Büchern.
Zu jeder Literatur gehören Grundbegriffe und Gesetze. Man muß sie kennen, um ihr Geheimnis zu begreifen. Wie entstehen Lied, Ode, Hymne, Sonett, Epigramm und Ballade? Was sind Epik, Novelle, Sage, Märchen und Legende? Alle diese Fragen und Probleme werden erschöpfend und zuverlässig behandelt und beantwortet.
Aus seiner reichen Erfahrung schildert der Autor die Literaturgattungen, die Entstehungsgeschichte der Dichtung und die Aufgaben des Buches im 20. Jahrhundert.
Die Macht des literarischen Schaffens, der Schriftsteller und sein Publikum, die Griechen und das tragische Lebensgefühl, der historische Roman und seine Deutung, Komödie und Volkstheater gehören ebenso zur Welt der Literatur wie Film, Hörspiel und Fernsehen.
Aus den geschichtlichen Vertriebsformen des Buches erwuchsen seine heutigen Aufgaben. Im antiken Rom waren die Buchhändler zugleich Hersteller von Handschriften.
Heute spielen neben dem traditionellen Sortiment früher unbekannte Verkaufswege, wie der Reise- und Versandbuchhandel oder Buchgemeinschaften, eine bedeutende Rolle.
Auch die Fragen der Nachdrucke, des Urheberrechts und der Bibliographie haben sich gewandelt. Der Buchleihverkehr nimmt ständig zu und spiegelt das wachsende Streben nach Wissen und Bildung in unserer gewandelten modernen Gesellschaft. Die technischen Möglichkeiten der Dokumentation mit Hilfe der Mikrofotografie und der Magnetbandanlagen erschließen dem Literaturliebhaber neue Möglichkeiten.
Mit dieser fesselnden und faszinierenden Einführung wird der Blick jedes Lesers für die überaus mannigfaltige und schöne Welt der Literatur geschärft. Verständnis und Einsicht für die verborgenen Zusammenhänge gestalten den Genuß an echter Dichtung tiefer und nachhaltiger.
Zahlreiche Abbildungen bereichern den Text: Neben Porträts berühmter zeitgenössischer und moderner Dichter, Kritiker und Übersetzer werden auch Bibliotheken aus alter und neuer Zeit, Handschriften, Druckereien, Bucheinbände und literarische Karikaturen gezeigt. Karten mit Geburts-und Wirkungsorten deutscher und ausländischer Dichter vervollständigen die Illustrierung.
Eine Zeittafel führt die wichtigsten literarischen Ereignisse der Weltliteratur vor Augen. Ein »Kleines Lexikon literarischer Begriffe« und ein Register dienen dem raschen Auffinden aller gesuchten Namen, Daten und Begriffe.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser berieben, mit Randläsuren u. kl. Einrissen, Seiten mit einigen Bleistift-Anstreichungen, Kopfschnitt leicht fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben