homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Günther, Rudolf / Bergler, Martha: Arbeitsplatz Stationäre Jugendhilfe

Dies ist ein second-hand Artikel

  Günther, Rudolf / Bergler, Martha: Arbeitsplatz Stationäre Jugendhilfe.
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 209 S.
IGfH, 1992
ISBN: 3-925146-31-8
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 17225

Klappentext:
Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit steht die Arbeits- und Berufssituation der Fachkräfte im vollstationären Gruppendienst der Jugendhilfe: Welchen besonderen Belastungen sind die Mitarbeiter/innen ausgesetzt? Wie hoch ist ihre Arbeitszufriedenheit? Welche Fluktuationsquote besteht in diesem Arbeitsfeld? Wohin wechseln Mitarbeiter/innen -und warum? Die Ergebnisse dieser empirischen Studie dürften für den Gesamtbereich der alten Bundesländer aussagekräftig sein.
Die Untersuchung beschränkt sich dabei nicht auf eine Analyse der Problemlage; ausführlich diskutiert werden vielmehr erforderliche Verbesserungen vor allem im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung und der beruflichen Rahmenbedingungen. Spezieller Handlungsbedarf ergibt sich nach den Ergebnissen etwa für Berufsanfänger/innen und für ältere Mitarbeiter/innen.
Vorgelegt wird erstmals überdies eine vergleichende Berufsfeldanalyse: Befragt wurden Mitarbeiter/innen nicht allein aus stationären Gruppen, sondern auch aus Tagesgruppen, aus Kindertageseinrichtungen und - außerhalb pädagogischer Arbeitsgebiete - in Verbänden und Organisationen.
Die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit sind daher nicht nur für die stationäre Jugendhilfe von Interesse, sondern ebenso für viele weitere pädagogische und pflegerische Berufsfelder.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
A. Problemstellung und Zielsetzungen
1. Zielsetzungen des Gesamtprojektes
2. Rahmenbedingungen des Berufsfeldes
2.1. Entwicklung des Berufs-und Institutionenfeldes
2.2. Zur Problematik langzeitiger Berufstätigkeit in der Gruppenbetreuung
2.2.1. Begrenzung der psychischen und physischen Belastbarkeit
2.2.2. Inkongruenz zwischen Berufs- und Altersrollen
2.2.3. Psychische Sättigung ("burning-out")
2.2.4. Berufsfeldspezifische Problemursachen
2.3. Personalbestand und Fluktuation
3. Schlußfolgerungen für die Untersuchungskonzeption
B. Methodischer Aufbau und Durchführungsrahmen der Untersuchungen
1. Gesamtrahmen der Untersuchung
2. Untersuchung der Situation im vollstationären Gruppendienst
3. Vergleichsuntersuchungen zur Situation von Mitarbeiterinnen in anderen Berufsfeldern
4. Methodische Bewertung des Untersuchungsansatzes
C. Befunde zu den einzelnen Berufsfeldern
1. Erläuternde Vorbemerkungen
2. Tätigkeit in der vollstationären Gruppenbetreuung
2.1. Rahmenbedingungen der Tätigkeit und Mitarbeiterzusammensetzung
2.1.1. Kenngrößen zur Dienstgestaltung
2.1.2. Merkmale der betreuten Kinder und Jugendlichen
2.1.3. Persönliche und berufsbiographische Kennwerte der Mitarbeiterinnen
Basiskennwerte
Seitenzugänge
Verweildauer
Aktuelle Umschichtungen in der Personalstruktur
2.1.4. Ergänzende Befunde der Befragung von Einrichtungsleiterinnen
2.2. Einschätzung der Arbeits- und Berufssituation
2.2.1. Einstellungen zur Berufswahlentscheidung

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht angestoßen, Seiten gebräunt u. l. stockfleckig, Schnitt stockfleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben