homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Dohmen, Günther (Hg.): Forschungstechniken für die Hochschuldidaktik

Dies ist ein second-hand Artikel

  Dohmen, Günther (Hg.): Forschungstechniken für die Hochschuldidaktik.
  Preis: 1,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 190 S.
C.H. Beck, 1971
ISBN: 3-406-03165-X
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 3784

Klappentext:
Die Ansicht, wissenschaftliche Qualifikation allein bürge für die Güte von Lehrveranstaltungen, ist unter Hochschullehrern noch weit verbreitet. Wer so denkt, wird seine Studenten unzureichenden Lernbedingungen aussetzen und sie, wenn auch ungewollt, für die Auswirkungen solcher Mängel in der Prüfung bestrafen.
Das Verständnis für die Hochschuldidaktik nimmt zwar zu, häufig aber meint man, es sei damit getan, neue Unterrichtsformen zu konzipieren und moderne Medien einzusetzen. Diesem Fehlverständnis soll das vorliegende Buch entgegenwirken.
Die Autoren gehen davon aus, daß die forschungsorientierte Lehre heute nach lehrorientierter Forschung verlangt, die den akademischen Unterricht selbst zum Gegenstand hat.
Sie kommen einem vielfach an sie herangetragenen Wunsch nach und geben hier einen ersten Überblick über wichtige Forschungstechniken und damit verbundene Fragen:
- Unterricht als Forschungsobjekt
- Probleme der Curriculumforschung
- Operationale und taxonomische Beschreibung von Lernzielen
- Beobachtung, Befragung und lernzielorientierter Test als Forschungsinstrumente (mit Beispielen)
- Das didaktische Experiment

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
Einleitung (Günther Dohmen)
I.GRUNDLAGEN
1. Unterricht als Forschungsobjekt (Ursula Henk-Riethmüller)
2. Probleme der Curriculumforschung (Walter Mattl)
3. Theorien und Instrumente zur Lernzielbeschreibung (Gerhard Glück)
II. FORSCHUNGSINSTRUMENTE
1. Vorbemerkungen (Theodor Rütter)
2. Methoden der Beobachtung (Gerhard Glück)
3. Beispiele zu Beobachtungsverfahren (Gerhard Glück)
4. Interview und Fragebogen (Günter Kolb)
5. Beispiele zu Fragetypen und Frageformen (Günter Kolb)
6. Der lernzielorientierte Test (Gerhard Glück)
7. Aufgabenformen für den lernzielorientierten Test (Theodor Rütter)
III. DAS DIDAKTISCHE EXPERIMENT (Theodor Rütter)
1. Welchem Aspekt des Unterrichts dient ein didaktisches Experiment?
2. Exkurs über das Verhältnis von Theorie und Praxis beim didaktischen Experiment
3. Didaktisches Theorem und Versuchshypothese
4. Merkmale der Versuchshypothese
5. Der Versuchsplan
6. Gütekriterien des didaktischen Experiments
7. Versuchsfehler
8. Kontrolle von Versuchsfehlern
9. Die Versuchspopulation als Stichprobe
10. Übersicht über häufig verwendete experimentelle Designs
IV. ERFAHRUNGEN AUS DEM SEMINAR „Forschungsplanung und Forschungsinstrumente im Anwendungsbereich Hochschuldidaktik" (Walter Mattl, Klaus Mutschler)
1. Planung und Verlauf des Seminars
2. Kritik und Alternativen zum Seminar
V. ANHANG
1. Fragebogen
2. Aufgaben zur Selbstprüfung
3. Literaturverzeichnis
4. Verzeichnis der Autoren
5. Sachregister

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht lichtrandig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben