homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Wenzel, Max: Wos der Wenzel-Max derzehlt. Eine Auswahl von

Dies ist ein second-hand Artikel

  Wenzel, Max: Wos der Wenzel-Max derzehlt. Eine Auswahl von. Schriften Max Wenzel in erzgebirgischer Mundart
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 126 S.
Hofmeister, 1970
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 7686

Klappentext:
Wenn von der erzgebirgischen Mundartdichtung die Rede ist, so wird der Name eines Mannes nicht unerwähnt bleiben dürfen, der mit zu ihren profiliertesten Vertretern gehörte: Max Wenzel.
In liebenswürdiger Weise erzählt er in seinen Geschichten von den einfachen Menschen seiner schönen Gebirgsheimat, ihren Eigenheiten, Sitten und Gebräuchen. Dabei waren ihm die kleinen Dinge des täglichen Lebens Gegenstand seiner Betrachtungen.
Nie verfiel Max Wenzel in platten Witz oder billige Schadenfreude, wenn er die Schwächen seiner Zeitgenossen darstellte.
Lauterkeit in der Gesinnung, Liebe zur Heimat und ein von Herzen kommender Humor, verbunden mit der Gabe des Erzählens, sind die Stärken Max Wenzels. Diese Vorzüge sollen mit der vorliegenden Auswahl aus seinem Scharfen unterstrichen werden.
Nicht nur seine Landsleute, die ihn heute noch achten und lieben, sondern auch die Fremden und Urlauber, die im Erzgebirge Erholung suchen, werden sich angesprochen fühlen und Land und Leute kennen- und schätzenlernen.

Erzgebirgische Mundartgeschichten.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht verknickt, l. eingerissen u. l. angeschmutzt, Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Vorkriegszeit

nach oben