homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Einige Vorschläge aus dieser Rubrik:

Breitenstein, Andreas (Hg.): Der Kulturbetrieb
Breitenstein, Andreas (Hg.): Der Kulturbetrieb Die Unübersichtlichkeit des modernen Kulturbetriebs nahm die »Neue Zürcher Zeitung« zum Anlass, eine Serie über das zeitgenössische Kunstschaffen und seine Rezeption zu starten.
Preis: 1,95 € (statt: 6,50 €)
Bismarck, Klaus von u.a.: Zukunftsperspektiven des Rundfunks
2.Hand
Aus dem Inhalt: Die Entwicklungsmöglichkeiten der Hörfunk- und Fernseh-Technik in den nächsten Jahrzehnten - Auswirkungen des technologischen Fortschritts auf die Programmstruktur - Zukunftsaspekte der redaktionellen Programmproduktion
Preis: 2,45 €
2.Hand
Von der unbeschränkten Freiheit der Presse hierzulande ist so oft die Rede, daß darüber oft vergessen wird, welche entscheidenden gesellschaftspolitischen Bereiche in der Regel von ihr ignoriert oder bagatellisiert werden.
Preis: 2,95 €
Keppler, Angela: Tischgespräche. Über Formen kommunikativer Aus dem Inhalt: Formen der Unterhaltung bei Tisch - Familienensemble - Familiengedächtnis - Der Gesprächsstoff der Medien
Preis: 3,95 € (statt: 11,66 €)
Brautpaar Wenn Römer (Empfänger): Telegramm Deutsche Reichspost
2.Hand
Schmuckblatt-Telegramm für das Aachener Brautpaar Wenn Römer, aufgegeben am 27.08.1930. Text in Hand- u. Maschinenschrift. Vorderseite mit Schriftzug "Deutscher Reichstelegraph" u. Holzschnitt (von e. Kutschfahrt) von Erich Feyerabend.
Preis: 13,95 €
Lessenthin, Martin (u.a.): Lothar Späth
2.Hand
Anhand der «Traumschiffaffäre» Späths wird die Rolle der Medien beleuchtet. Dazu ziehen die Autoren Vergleiche mit anderen Affären - von Filbinger über Jenninger bis Süssmuth.
Preis: 1,45 €

Neu eingetroffen:

2.Hand
A.d. Inhalt: Die Anfänge: Oskar von Forckenbeck - „Das Zeitungsmuseum" - Das erste zeitungskundliche Periodikum der Welt 1889 bis 1990 - Der „Lesesaal" des Zeitungsmuseums 1890-1923 - Das Erbe Oskar von Forckenbecks
Preis: 4,95 €
 
nach oben