homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Einige Vorschläge aus dieser Rubrik:

Revueltas, José: Die schwarze Katze der Verfassung Politik und Literatur. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Hans-Jürgen Schmitt. Aus dem Spanischen von Hans-Otto Dill.
Preis: 1,95 € (statt: 10,00 €)
Guevara, Ernesto Che: Schriften zum Internationalismus
2.Hand
Der vorliegende Band belegt auf eindrucksvolle Weise Guevaras internationalistische Haltung und seine bedingungslose Solidarität mit den Ärmsten der Armen.
Preis: 7,95 €
Weber, Gaby: Die Guerilla zieht Bilanz "die Journalistin Gaby Weber [hat] in Argentinien, Bolivien, Chile und Uruguay Gespräche mit führenden Mitgliedern der Guerillabewegungen dieser Länder geführt und nach Strategien, Erfahrungen, Einsichten und Zukunftsperspektiven gefragt." (Klappentext)
Preis: 9,85 € (statt: 15,24 €)
Debray, Régis / Allende, Salvador: Der chilenische Weg
2.Hand
Der bekannte französische Sozialist Regis Debray befragt Allende nach dem chilenischen Weg. Der Theoretiker der „Revolution in der Revolution" stößt auf den politischen Praktiker mehrheitsgestützter sozialistischer parlamentarischer Macht.
Preis: 2,45 €
Madariaga, Salvador de: Zuerst die Freiheit
2.Hand
Hg. von Walter Hoch. Reden und Essays zu politischen Fragen der Zeit, u.a. über die Ostpolitik, die Vereinigten Nationen, die Großmächte, das Ende des Prager Frühlings, den Marxismus, die spanische Monarchie.
Preis: 1,45 €
2.Hand
Aus dem Inhalt: Vorwort: Ein Phänomen des Westens - Die Gesinnung - Der Kampf - Die Zukunft der lateinamerikanischen Revolutionsbewegung - Nachwort: Schicksalsfrage für den Westen
Preis: 2,45 €

Neu eingetroffen:

Debray, Régis / Allende, Salvador: Der chilenische Weg
2.Hand
Der bekannte französische Sozialist Regis Debray befragt Allende nach dem chilenischen Weg. Der Theoretiker der „Revolution in der Revolution" stößt auf den politischen Praktiker mehrheitsgestützter sozialistischer parlamentarischer Macht.
Preis: 2,45 €
 
nach oben