homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Einige Vorschläge aus dieser Rubrik:

Hareven, Shulamith: Stadt vieler Tage. Saras Jerusalem »So einen Roman hat es in deutscher Sprache lange nicht mehr gegeben, leichtfüßig kommt er daher, ohne einen Augenblick der Langeweile. [...] Was für ein schönes Buch.« (FAZ)
Preis: 1,95 € (statt: 8,50 €)
2.Hand
Originaljiddische Anekdoten und Sprüche, aufgeschrieben von zwei ostjüdischen Autoren (Aleksander Litwin und Horacy Safrin); übersetzt, mit Glossar versehen, kommentiert und eingeleitet von Salcia Landmann.
Preis: 5,95 €
Singer, Isaac Bashevis: Das Landgut
2.Hand
"In Form einer Familiengeschichte schildert Singer den Einbruch der modernen Welt in die traditionellen Lebensformen der polnischen Juden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts." (Klappentext)
Preis: 2,45 €
Kenaz, Jehoshua: Nach den Feiertagen
Kenaz, Jehoshua: Nach den Feiertagen "Kenaz erzählt die Geschichte einer aus Osteuropa eingewanderten Familie von 1936 bis 1948, dem Tag der Ausrufung des Staates Israel an seinem Heimatort." (Klappentext)
Preis: 4,95 € (statt: 18,80 €)
Rübner, Tuvia: Wüstenginster
2.Hand
Die Gedichte Tuvia Rübners sind absichtslos modern, obwohl er sie aus biblischer, archaischer Sprache entstehen läßt. (Hg., aus dem Hebräischen übersetzt u. mit e. Nachbemerkung von Efrat Gal-Ed und Christoph Meckel)
Preis: 22,95 €
2.Hand
Zum ersten Male wird ein Band Erzählungen aus dem Jiddischen vorgelegt, der eine umfassende Auswahl jiddischer Prosa bis zur Gegenwart bietet und vornehmlich auch die zeitgenössischen Erzähler berücksichtigt. (Klappentext)
Preis: 5,95 €

Neu eingetroffen:

2.Hand
»Ein Glücksfall. Selten hat ein Autor den kindlichen Leser so ernst genommen, so heiler behandelt, wie Singer das tut.« DIE ZEIT
Preis: 13,95 €
 
nach oben