homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Einige Vorschläge aus dieser Rubrik:

Seligmann, Rafael: Mit beschränkter Hoffnung
2.Hand
Daß offene Aussprache allemal besser ist als folgenlose Trauer, demonstriert Seligmann drastisch am Beispiel jüdischer Literatur. Es geht ihm nicht um die Juden, sondern um den Zustand der deutschen Gesellschaft.
Preis: 2,45 €
Agnon, Samuel J.: Buch der Taten. Erzählungen "Agnons Erzählungen schöpfen aus der biblischen Tradition und verbinden sie mit der Erfahrung der Moderne. Sie begründen den Weltruhm der modernen hebräischen Literatur" (Klappentext) Nobelpreis für Literatur 1966.
Preis: 4,95 €
Tabori, George: Meine Kämpfe
2.Hand
Eine schwarze Farce über die unglaubliche Symbiose zwischen einem jüdischen Hausierer und Adolf Hitler in einem Wiener Männerwohnheim. Ein wahnwitziger Text, in dem die Sprache wuchert, aber immer auch schwarze Poesie durchschimmert.
Preis: 5,95 €
Freimark, Peter / Kopitzsch, Wolfgang: Der 9./10. November 1938 in Deutschland
2.Hand
A.d. Inhalt: "Kristallnacht" - was ist das? - Die nationalsozialistische Judenpolitik bis zum November 1938 - Die jüdische Reaktion - Nationalsozialismus als Unterrichtsthema - Die „Kristallnacht" - Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung
Preis: 2,45 €
de Lange, Nicholas: Jüdische Welt
2.Hand
Kunst, Geschichte und Lebensformen. A.d. Inhalt: Hauptmerkmale jüdischer Geschichte - Die Juden im Altertum - Die Christliche Ära - Judentum und Islam - Die sephardische / aschkenasische Diaspora - Antisemitismus, Zionismus und der Staat Israel
Preis: 8,95 €
Brude-Firnau, Gisela (Hg.): Vision und Politik
2.Hand
Herzls Tagebücher sind historischer Kommentar und intensive Selbstaussage. In seltener Synthese ergänzen sich hier Literatur und Politik, Gedanke und Handlung. Abgeschlossen wird der Band durch ein ausführliches Nachwort.
Preis: 2,95 €

Neu eingetroffen:

Link, Caroline: [DVD] Nirgendwo in Afrika Verfilmung des Romans von Stefanie Zweig. Spieldauer: 135 min. Specials: Audiokommentar mit Regisseurin Caroline Link, Darstellerin Juliane Köhler, Produzent Peter Herrmann und Ethnologe Benedict Mirow.
Preis: 4,95 €
 
nach oben