homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Anderegg, Johannes (Hg.):
Wissenschaft und Wirklichkeit
2.95 €

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Marramao, Giacomo: Die Säkularisierung der westlichen Welt

Auch eine Geschichte des europäischen Geistes vom Ende des 18. Jahrhunderts bis in die jüngste Gegenwart. (Verlags-Info)   Marramao, Giacomo: Die Säkularisierung der westlichen Welt. Aus dem Italienischen von Günter Memmert
  Preis: 2,95 €

Neubuch,
Paperback, 172 S.
insel taschenbuch, 1999
Ehem. geb. Preis: 7,50 €
ISBN: 3-458-34259-1
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Italien; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 213

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Anderegg, Johannes (Hg.): Wissenschaft und Wirklichkeit

Klappentext:
Säkularisierung ist jede Form der Verweltlichung - und damit ein Schlüsselbegriff der gegenwärtigen politischen und ethischen Diskussion. Sie bezeichnet die historischen Vorgänge, die zur Überleitung geistlicher Besitztümer in die Verfügungsgewalt des Staates geführt haben, sowie als Säkularisation jenen gesamtkulturellen Prozeß, der in der europäischen Neuzeit zu einer immer größeren Autonomie der Lebensgestaltung und Weltanschauung gegenüber kirchlichen und religiösen Ordnungssystemen geführt hat. Giacomo Marramao, Professor für Politische Philosophie an der Universität Neapel, rekonstruiert die Bedeutungsverschiebungen dieses grundlegenden und umstrittenen Begriffs und zeigt, daß der Verlust der traditionellen Werte und theologischer und metaphysischer Grundlagen dem Menschen neue Möglichkeiten der Wahl und der Eigenverantwortlichkeit eröffnen kann.

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
Erster Teil
Entstehung und semantische Ausweitung des Begriffs >Säkularisierung<
1. Saeculum: die Wasserscheide der Religions-Bürgerkriege
2. Der Fürst dieser Welt: die Säkularisierung als politisch-juristischer Begriff
3. Geschichte der Welt und Welt der Geschichte: die Säkularisierung im 19. Jahrhundert
3.1 Die Kategorie Weltgeschichte
3.2 Jenseits des Widerspruchs: die >Verweltlichung< bei Hegel
3.3 Das Ende der Geschichte und die letzten Philosophen
3.4 Die Krise der säkularen Theologie
Zweiter Teil
Ursprung und Schicksal der Moderne: der Säkularisierungsstreit im 20. Jahrhundert
1. Rationalität und Entzauberung
2. Religion und moderne Welt
3. Die Rückkehr der politischen Theologie
4. Säkularisierung und Säkularismus: die >dialektische Theologie<
Dritter Teil
Säkularisierung oder Legitimität: zwischen Moderne und Posthistoire
1. Die messianischen Wurzeln des >Futurismus<
2. Antike und neuzeitliche Metaphern der Zeit
3. Gnosis und Moderne
4. Menschliches Handeln und Kontingenz: die >Sociology of Secularisation<
5. Die Grenzen der Säkularisierung
6. Von der >Säkularisierung des Fortschritts< zur >Säkularisierung der Philosophie<: Postmoderne und neue Mythologie
7. Diskontinuität und kosmisches Exil
Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Personenregister

Zustandsbeschreibung:
OBr., Ex. verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: italienisch, Gegenwart

nach oben