homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Jaeger, Hans:
Geschichte der Wirtschaftsordnung in Deutschland
1.95 €

Senghaas, Dieter:
Wohin driftet die Welt?
1.95 €

Roth, Jürgen / Rudolf, Michael:
Spaltprodukte
1.95 €

Lenhardt, Gero:
Bildung, Bürger, Arbeitskraft. Schulentwicklung
1.95 €

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Krauß, Henning (Hg.): Folgen der Französischen Revolution

A.d. Inhalt: Die Auseinandersetzung mit dem Modellcharakter der Französischen Revolution - von Marx bis Lenin - 1789 als Teil der Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Verfassungsstaates - Französische Revolution und sozialer Rechtsstaat   Krauß, Henning (Hg.): Folgen der Französischen Revolution.
  Preis: 1,95 €

Neubuch,
Paperback, 274 S.
edition suhrkamp, 1989
Ehem. geb. Preis: 8,18 €
ISBN: 3-518-11579-0
Lieferbarkeit: sofort

Land: Frankreich; Epoche: Klassik
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 136

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Jaeger, Hans: Geschichte der Wirtschaftsordnung in Deutschland
Senghaas, Dieter: Wohin driftet die Welt?
Roth, Jürgen / Rudolf, Michael: Spaltprodukte
Lenhardt, Gero: Bildung, Bürger, Arbeitskraft. Schulentwicklung

Klappentext:
Die Französische Revolution hat zum ersten Mal praktisch, auch gewalttätig, gezeigt, daß die Menschheit sich als vernünftiges Gattungssubjekt konstituieren kann, das sich selber - mit dem Anspruch auf Universalität - die Grundverfassung der Menschen- und Bürgerrechte gibt. Die Revolution ist der handgreifliche Gründungsakt der Moderne. Jede Debatte über die Folgen der Französischen Revolution ist zugleich eine Verhandlung über die Moderne selber und umgekehrt.
Ist das hochgemute Versprechen der Errichtung einer Welt »aus Vernunft«, die stets zum Besseren fortschreitet, eingelöst worden? Oder befindet sich das Projekt Moderne nicht noch immer im Projektstatus, rühren die aktuellen Übel nicht eher als vom revolutionären Fortschritt von der weitgehenden Abwesenheit der Revolutionswerte Freiheit, Gleichheit, gar Brüderlichkeit her?
Das von den Autoren eingebrachte historische, philosophische, politologische, juristische, ökonomische, theologische und ästhetische Fachwissen ist geeignet, zentrale Probleme der Modernität in den für sie relevanten Zusammenhang zu rücken.

Der Herausgeber HENNING KRAUß ist Professor für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
- Walter Jens: Zurücknahme der Großen Revolution - Von der Bücherverbrennung zur Reichskristallnacht
- Iring Fetscher: Die Auseinandersetzung mit dem Modellcharakter der Französischen Revolution - von Marx bis Lenin
- Peter Häberle: 1789 als Teil der Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Verfassungsstaates
- Heinz Lampert: Französische Revolution und sozialer Rechtsstaat. Über Ursachen und Wirkungen staatlicher Sozialpolitik
- Hans Maier: Revolution und Kirche
- Anton Rauscher: Die Französische Revolution und die christliche Lehre vom Widerstand
- Hans Robert Jauß: Kunst als Anti-Natur. Zur ästhetischen Wende nach 1789
- Manfred Naumann: Sturz des literarischen Ancien Régime? Veränderungen des Literaturbegriffs in Frankreich nach der Revolution
- Manfred Frank: Anti-bourgeoise Anarchie und Revolutions-Kritik. Von der zwiespältigen Haltung der Frühromantik zur Französischen Revolution
- Henning Krauß: Die Französische Revolution als Thema der Literatur während des Zweiten Weltkriegs und des Algerienkriegs

Zustandsbeschreibung:
OBr., Ex. verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Klassik

nach oben