homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Krauß, Henning (Hg.):
Folgen der Französischen Revolution
1.95 €

Moser, Tilmann:
Verstehen, Urteilen, Verurteilen +
1.95 €

Pfarr, Christian:
Ein Festival im Kornfeld
1.95 €

Shaw, Bernard:
Die Abenteuer des schwarzen Mädchens
1.95 €

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Konrád, György: Antipolitik. Mitteleuropäische Meditationen

Aus dem Inhalt: Die Beseitigung des Eisernen Vorhangs - Osteuropa in der Zwangsjacke von Jalta - Der ideologische Krieg ist der Irrationalismus unserer Zeit - Anspruch auf Selbstverwaltung in Osteuropa - Geistige Macht und Staatsmacht   Konrád, György: Antipolitik. Mitteleuropäische Meditationen. Aus dem Ungar. von Hans-Henning Paetzke
  Preis: 1,95 €

Neubuch,
Paperback, 223 S.
edition suhrkamp, 1991
Ehem. geb. Preis: 8,00 €
ISBN: 3-518-11293-7
Lieferbarkeit: sofort

Land: Ungarn; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 992

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Krauß, Henning (Hg.): Folgen der Französischen Revolution
Moser, Tilmann: Verstehen, Urteilen, Verurteilen +
Pfarr, Christian: Ein Festival im Kornfeld
Shaw, Bernard: Die Abenteuer des schwarzen Mädchens

Klappentext:
Antipolitik ist das Politisieren von Menschen, die keine Politiker werden und keinen Anteil an der Macht übernehmen wollen. Antipolitik betreibt das Zustandekommen von unabhängigen Instanzen gegenüber der politischen Macht, Antipolitik ist eine Gegenmacht, die nicht an die Macht kommen kann und das auch nicht will.
Die Antipolitik besitzt auch so schon und bereits jetzt Macht, nämlich aufgrund ihres moralisch-kulturellen Gewichts.

Aus dem Inhalt: Die Beseitigung des Eisernen Vorhangs - Osteuropa in der Zwangsjacke von Jalta - Der ideologische Krieg ist der Irrationalismus unserer Zeit - Anspruch auf Selbstverwaltung in Osteuropa - Geistige Macht und Staatsmacht

Zustandsbeschreibung:
OBr. Ex. verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: Sonstige, Gegenwart

nach oben