homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Delibes, Miguel: Fünf Stunden mit Mario

Herausragendes Stück Weltliteratur aus der Francozeit   Delibes, Miguel: Fünf Stunden mit Mario. Aus dem Spanischen von Fritz Rudolf Fries
  Preis: 5,95 €

Guter Zustand, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 287 S.
Wagenbach Verlag, 1997
Ehem. geb. Preis: 11,66 €
ISBN: 3-8031-2284-8
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Spanien; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 779

Klappentext:
Nach 23 Ehejahren nimmt Doña Carmen Abschied von ihrem Mann. In der Nacht nach seinem Tod sitzt sie am Totenbett und hat fünf Stunden Zeit, um auf ihr gemeinsames Leben zurückzublicken.
Die Erinnerung mag trügerisch sein, aber Don Mario hat keine Chance mehr zur Verteidigung. Der idealistische Gymnasiallehrer war seiner Familie gegenüber durchaus nicht so liberal und selbstlos, wie es nach außen hin schien.
In einem zwischen Leidenschaft und Haß wechselnden Monolog rekonstruiert Carmen das Leben hinter der Fassade.

MIGUEL DELIBES, geboren 1920 in Valladolid, wo er auch heute lebt. 1948 erhielt er den Premio Nadal, 1991 den Premio de las Letras Españolas und 1993 den größten Literaturpreis Spaniens, den Premio Cervantes.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: spanisch, Nachkriegszeit

nach oben