homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Hamburger, Käte: Tolstoi

Wahrheitsethos als Grundlage für die   Hamburger, Käte: Tolstoi. Gestalt und Problem
  Preis: 2,95 €

Neubuch,
Paperback, 174 S.
Vandenhoeck & Ruprecht, 1963
Ehem. geb. Preis: 5,52 €
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Russland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 199

Auszug aus der Einleitung:
Es ist, wie nochmals betont sei, ein ästhetischer oder auch gestalt-psychologisch-charakterologischer Gesichtspunkt, unter dem Tolstois Problem und geistige Gestalt hier gesehen ist. [...]
Denn erst die Gesamtheit von Tolstois Werk, des dichterischen und des moralischen, ist seine Persönlichkeit und macht ihre Größe und Mächtigkeit aus, deren Wirkung weder von dem Dichter der großen Romane allein noch allein von dem Künder des Liebesevangeliums ausgegangen wäre und Jasnaja Poljana zum Wallfahrtsort für Fürsten und Bettler, Intellektuelle und Bauern gemacht hätte.
Aber es kommt darauf an zu erfassen, worin die Einheit des Werkes besteht, den Sinn, durch den sie geprägt ist, aus dem sie hervorwächst und lebt. Die Größe, aber auch die Problematik des Gesamtwerks sowohl als der persönlichen Existenz beruht darauf, daß dies ein spezifisch ethischer Sinn ist, nämlich ein Ethos, das am adäquatesten als das der Wahrheit und der Wahrhaftigkeit zu kennzeichnen ist. Aus diesem Ethos speist sich der blut- und kraftvolle Naturalismus der Romane und der Rationalismus der »Tolstojanischen« Lehre zugleich, Schößlinge vom selben Stamm. Aber erst, wenn der besondere Charakter dieses Wahrheitsethos erkannt ist, erschließt sich Tolstois Problem ganz: die Größe und das Gelingen, aber auch der Mangel und die Qual, die, wie mir scheint, zur Monumentalität der Gestalt nicht weniger beitragen als jene.

Inhaltsverzeichnis
Einleitung
1. Kapitel. Das Ethos der Warhheit
2. Kapitel. Die Idee des natürlichen Lebens
[1. Tolstois Künstlertum - 2. Das geschichtliche Leben - 3. Erziehungslehre - 4. Kunsttheorie - 5. Das mitmenschliche Erlebnis]
3. Kapitel. Die Transzendierung des natürlichen Lebens
[1. Das Sein zum Tode - 2. Der Kampf um den Glauben - 3. Das Mißlingen der Liebe]
Schlußkapitel: Tolstoi und Sowjet-Rußland
Anmerkungen
Chronologische Übersicht
Namenregister

Zustandsbeschreibung:
OBr., Ex. verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: slawisch, Vorkriegszeit

nach oben