homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Koja, Stephan: Georges Rouault

Katalog zur Ausstellung   Koja, Stephan: Georges Rouault. Malerei und Graphik
  Preis: 21,95 €

Neubuch,
Hardcover, 213 S.
Prestel Verlag, 1993
Ehem. geb. Preis: 50,11 €
ISBN: 3-7913-1294-4
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Frankreich; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 748

Klappentext:
Glühende Farben, durch dunkle Umrißlinien getrennt, die an Fragmente frühmittelalterlicher Kirchen-Glasfenster erinnern: durch diese Malerei ist Georges Rouault berühmt geworden. In ausgewählten Meisterwerken, darunter selten gesehene Bilder aus dem Nachlaß, wird jetzt ein Überblick über das gesamte OEuvre von Rouault gegeben, der alle Facetten und Themen seines Lebenswerks zeigt.
Eine so bisher nicht geleistete Genauigkeit der Deutung, die bei Stephan Koja stets vom Anschaulichen ihren Ausgang nimmt, ermöglicht erstmalig ein tiefes Verständnis von Persönlichkeit und Werk des Künstlers und zeigt seine Sonderstellung auch innerhalb der französischen Malerei der Zeit. Seine Arbeiten werden im Kontext der europäischen Kunstentwicklung gesehen und auch Bezüge zur Literatur hergestellt. Insbesondere steht Rouaults Auffassung vom Menschen, seine seelische und existentielle Interpretation im Mittelpunkt. Dabei wird deutlich, daß bei aller Verschiedenheit der Themen - Clowns, Dirnen, Richter oder Bürger - Rouaults Aufmerksamkeit immer dem Menschen als solchem gilt (in der Spannung von Gefallenheit und Gebrechlichkeit einerseits, von Schönheit und Größe des Geistes andererseits). So wird auch im Christus-Bild Rouaults letztlich dem wahren Bild des Menschen nachgespürt.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Vorkriegszeit

nach oben