homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

o.A. [Kriegsgefangener]: Brief - Kriegsgefangenenpost (aus Russland?)

Brief, einseitg beschrieben, in dem der deutsche Kriegsgefangene an seine Familie in Reuthen b. Ottobeuren im Allgäu / Bayern schreibt. Vom Umfang her etwas mehr als die erlaubten 30 Zeilen.   o.A. [Kriegsgefangener]: Brief - Kriegsgefangenenpost (aus Russland?). über das Rote Kreuz verschickt
  Preis: 9,95 €

Befriedigender Zustand,
Karte, 1 S.
o.V., 1947
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Russland; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 10497

Brief aus dem Kriegsgefangenenlager, einseitg beschrieben, in dem der deutsche Kriegsgefangene an seine Familie in Reuthen b. Ottobeuren im Allgäu / Bayern schreibt. Vom Umfang her etwas mehr als die erlaubten 30 Zeilen.
Der Autor schreibt, dass viele Bekannte gestorben seien, dass die Familie nun nach dem Krieg bettelarm sei, dass es im Lager ein Entgelt nur "für Mehrleistungen (Überstunden oder über Normarbeit)" gebe, das Volk sei durch "die verbrecherische Politik einer nur kleinen Clique" arm geworden etc.
Der Briefumschlag ist abgestempelt in München (wohl auf Empfänger-Seite) u. mit einem roten Rote-Kreuz-Stempel versehen, der Text desselben wohl in einer slawischen Sprache.

Ein Brief Kriegsgefangenenpost

Zustandsbeschreibung:
Brief mit Umschlang, dieser rücks. mit Fehlstelle, ansonsten gute Erhaltung. (Ein Vorschaubild schicken wir Ihnen gerne auf Nachfrage zu)

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Nachkriegszeit

nach oben