homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Orwell, George:
Mein Katalonien
6.95 €

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Poniatowska, Elena: Tinissima. Der Lebensroman der Tina Modotti

Das bewegte Leben der Modotti, Stummfilmschauspielerin, Fotografin, Aktmodell von Edward Weston und Diego Rivera, Geliebte und Liebende ungewöhnlicher Männer und kämpferische Kommunistin.   Poniatowska, Elena: Tinissima. Der Lebensroman der Tina Modotti. Aus dem Span. von Christiane Barckhausen-Canale
  Preis: 4,95 €

Guter Zustand, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 463 S.
suhrkamp taschenbuch Verlag, 1998
Ehem. geb. Preis: 11,66 €
ISBN: 3-518-39356-1
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Mexiko; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2158

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Orwell, George: Mein Katalonien

Klappentext:
Tina Modotti war eine außergewöhnliche Schönheit und eine selbstbewußte, begehrte Frau: Stummfilmschauspielerin, Fotografin, Aktmodell von Edward Weston und Diego Rivera, Geliebte und Liebende ungewöhnlicher Männer und kämpferische Kommunistin.
Elena Poniatowska, Mexikos bekannteste Schriftstellerin, geht Tinas Kindheit in Udine nach, folgt ihr nach der Ausweisung aus dem geliebten Mexiko ins Berlin der Vornazizeit, in die politische Untergrundarbeit in Moskau und in den Spanischen Bürgerkrieg. Ihre letzten Jahre lebt Tina zurückgezogen und unter falschem Namen in Mexico City, wo sie 1942 in einem Taxi stirbt.

ELENA PONIATOWSKA wurde 1933 in Paris als Tochter einer mexikanischen Mutter und eines französischen Vaters polnischer Herkunft geboren. Sie lebt in Mexiko-Stadt. Ihr vielfältiges Werk wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet.

»Es ist eine exemplarische Biographie, die zentrale Komplexe dieses Jahrhunderts abdeckt: Kunst - Politik, Individuum - Kollektiv, die Frau in einer Männerwelt. Elena Poniatowska verbindet minutiöse Recherchen mit der nachempfindenden Rekonstruktion, wobei die romancierten Abschnitte mit den Fakten nahtlos verflochten sind.« (DER KLEINE BUND)

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband min. berieben, eine Seite angerissen, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: spanisch, Vorkriegszeit

nach oben