homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Duras, Marguerite: Der Matrose von Gibraltar

Annas Suche nach dem Matrosen von Gibraltar wird zur symbolischen Suche nach einer absoluten, einer bleibenden Liebe, dem höchsten Ziel, nach dem Unerreichbaren.   Duras, Marguerite: Der Matrose von Gibraltar. Roman. Aus dem Französischen von Maria Dessauer
  Preis: 1,95 €

Befriedigend, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 356 S.
suhrkamp taschenbuch Verlag, 1991
ISBN: 3-518-38347-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Frankreich; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2157

Klappentext:
Am Strand liegt eine große Luxusyacht; die Yacht gehört Anna, einer jungen, schönen, reichen Frau, die die Meere bereist, auf der Suche nach dem verlorenen Geliebten, dem Matrosen von Gibraltar. Das Schiff hatte ihn einst an Bord genommen, als er, zwanzigjährig, wegen Raubmordes gesucht, aus der Fremdenlegion geflohen war. In Shanghai hatte er das Schiff verlassen. Weil Anna ihn liebt wie keinen der anderen Begleiter, die sie zur Kurzweil von einem zum anderen Hafen mit an Bord nimmt, sucht sie ihn und gibt die Hoffnung nicht auf, ihn zu finden. Und der Erzähler dieser Geschichte begleitet sie. Er will ihr helfen, den Matrosen zu finden.
Was könnte der Matrose von Gibraltar sein - außer das Liebesthema einer reichen Frau? Er könnte die Jugend sein, das Verbrechen, die Hoffnung. Er könnte zum Symbol geworden sein, zum Symbol der Suche nach einer absoluten, einer bleibenden Liebe, dem höchsten Ziel, nach dem Unerreichbaren.

MARGUERITE DURAS, die 1914 in Giadinh/Indochina geboren wurde und heute in Frankreich lebt, ist sowohl durch ihre Romane als auch durch ihre Dramen, Hörspiele und Filme in Deutschland bekannt geworden.
Zu ihren bekanntesten Werken zählen neben dem Roman Der Liebhaber (L'Amant), Hiroshima mon amour, Die Verzückung der Lol V. Stein, Ganze Tage in den Bäumen, Der Nachmittag des Herrn Andesmas und Modemto cantabile.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband u. einige Seiten leicht verknickt, Stempel auf Schnitt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Nachkriegszeit

nach oben