homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gurganus, Allan: Letzte Sicherheit

  Gurganus, Allan: Letzte Sicherheit. Eine moralische Erzählung
  Preis: 1,85 €

Guter Zustand,
Hardcover, 156 S.
Goldmann, 1993
Ehem. geb. Preis: 16,36 €
ISBN: 3-442-30473-3
Lieferbarkeit: sofort

Land: USA; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 16856

Klappentext:
"lch habe früher einmal Sterbeversicherungen an Schwarze in North Carolina verkauft. Ich selbst bin kein Schwarzer. Ich habe bis heute ein schlechtes Gewissen wegen dieser Sache. Meine Frau sagt, vielleicht hilft es mir, wenn ich jemandem davon erzähle. "
Falls, North Carolina, Ende der vierziger Jahre: Als Kind mittelloser Eltern muß sich der junge Jerry sein Studium dadurch finanzieren, daß er bei den Schwarzen des Ortes die Prämien für ihre "Sterbeversicherung" abkassiert. Es ist kein ganz sauberer Job. Dabei möchte Jerry sich nur zu gerne ein reines Gewissen bewahren. Aber Geschäft und Moral lassen sich eben nur selten vereinbaren, und wer ein Herz zeigt, hat schon verloren.
"Sterbeversicherungen" - das sind Versicherungen, mit denen sich die Schwarzen ein würdiges Begräbnis, einen festlichen Abgang aus der Welt sichern wollen. Woche für Woche kommt Jerry die Prämien kassieren, und er ist angehalten, keine Säumigkeit zu dulden. Eine Weile kann er sich als harter Geschäftsmann behaupten. Bis er Vesta Lotte Battle kennenlernt. Denn Vesta ist eine besondere Frau, und sie schlägt Jerry bald in ihren Bann. Immer wieder stundet er ihr die Beiträge. Bis ihm das Ganze über den Kopf wächst - und er seine liebste Kundin an seinen Boß verrät.
Mit "Letzte Sicherheit" hat Allan Gurganus ein kleines Juwel geschrieben - eine zutiefst anrührende Erzählung über Geschäft und Moral, Liebe und Verrat, Schuld und Erlösung.

ALLAN GURGANUS, 1947 in einem konservativen Elternhaus in Rocky Mount, North Carolina, geboren, studierte zuerst Malerei. Während seines unfreiwilligen Militärdienstes auf einem Kriegsschiff vor der Küste Vietnams entdeckte er die Literatur. Sein monumentales Romandebüt "Die älteste noch lebende Rebellenwitwe erzählt" (Goldmann Hardcover 30395), an dem er über acht Jahre lang arbeitete, wurde mit dem renommierten Sue-Kaufman-Preis ausgezeichnet und erntete international höchstes Kritikerlob. Seine Erzählsammlung "Schwarz und Weiß" (Goldmann Taschenbuch 9855) wurde für den Pen/Faulkner Award nominiert.
Allan Gurganus lebt heute wieder in seinem Heimatstaat North Carolina und arbeitet derzeit an seinem zweiten Roman.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., Einband leicht lädiert, ansonsten einwandfrei. Ex. verlagsfrisch und noch eingeschweißt.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, Gegenwart

nach oben