homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Onetti, Juan Carlos:
Magda
2.95 €

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Grandes, Almudena: Sieben Frauen

»Ohne Beschönigung, mit dionysischer Kraft beschreiben diese Erzählungen Frauenleben, mit jener geistigen Brillanz, wie sie nur eine Grandes - eine Große unter den Großen - beherrscht.« (LLETTRES)   Grandes, Almudena: Sieben Frauen. Aus dem Spanischen von Wanda S. Wild
  Preis: 3,95 €

Guter Zustand, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 189 S.
Goldmann Verlag, 1999
Ehem. geb. Preis: 6,60 €
ISBN: 3-442-44151-X
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Spanien; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1290

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Onetti, Juan Carlos: Magda

Klappentext:
Ganz unterschiedlich sind die Frauenschicksale, die Almudena Grandes in den sieben Geschichten erzählt, doch sie alle haben eines gemeinsam: Immer geht es um Frauen, die auf der Suche nach dem Glück und der Entdeckung ihrer Identität sind, und alle tauchen sie ein in ihre Vergangenheit, um sich Gewißheit über ihr Leben zu verschaffen. Am Ende setzen sie ihr Glück durch - zur Not auch gegen den Willen der anderen. So ist jede Geschichte immer auch die Geschichte einer Befreiung.
Die »gute Tochter Berta« zum Beispiel erinnert sich während eines heißen Bades, das zunehmend karhartischen Charakter annimmt, an ihre Kindheit und ihre hartherzige, tyrannische Mutter, und schafft es endlich, ihr eigenes Leben zu leben.
Oder die vierzehnjährige Malena: Von Natur aus übergewichtig, »hungert« sie sprichwörtlich der großen Liebe entgegen. Bis sie sich schließlich vom ewigen Fasten verabschiedet und nach allen Regeln der Kunst den Neffen ihrer alten, unerreichbaren Jugendliebe vernascht ...

ALMUDENA GRANDES, geboren 1960, begann nach dem Studium zu schreiben. 1989 wurde sie mit ihrem Roman Lulú über Nacht berühmt. Bisher in zwanzig Sprachen übersetzt, erreichte Lulú eine Gesamtauflage von über einer Million Exemplaren und wurde erfolgreich verfilmt. Auch mit dem Roman Malena rückte Almudena Grandes 1996 an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Sie zählt zu den großen spanischen Gegenwartsautorinnen und lebt in Madrid.

»Ohne Beschönigung, mit dionysischer Kraft beschreiben diese Erzählungen Frauenleben, mit jener geistigen Brillanz, wie sie nur eine Grandes - eine Große unter den Großen - beherrscht.« (LLETTRES)

Zustandsbeschreibung:
Seiten gebräunt, Strich-Markierung auf Schnitt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: spanisch, Gegenwart

nach oben