homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Engler, Wolfgang:
Die zivilisatorische Lücke
2.95 €

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Roth, Jürgen / Rudolf, Michael: Spaltprodukte

  Roth, Jürgen / Rudolf, Michael: Spaltprodukte. Gebündelte Ost-West-Vorurteile
  Preis: 3,95 €

Befriedigender Zustand,
Paperback, 171 S.
Reclam Verlag, 1997
Ehem. geb. Preis: 8,18 €
ISBN: 3-379-01603-9
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1894

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Engler, Wolfgang: Die zivilisatorische Lücke

Klappentext:
Westdeutsche sind geizig, überheblich, geltungssüchtig, geld- und karrieregeil, wissen alles besser, reden geschwollen daher, kennen keine Rücksicht und geben sich als die ewigen Gewinner. Da ist ihnen jedes Mittel recht. Herr Roth (West) glaubt sogar, wenn er sich im Alphabet vor Herrn Rudolf (Ost) schiebt, seine Vorzüge in besserem Licht erscheinen zu lassen. Ostdeutsche hingegen sind maulfaul, larmoyant, langweilig, humorlos, unterwürfig, schüchtern, undankbar, provinziell, vom Neid zerfressen und springen über jedes Opferstöckchen, das man ihnen hinhält. Kein Wunder also, daß Rudolf glaubt, den Eskapaden von Roth keine Bedeutung beimessen zu dürfen.
Zu erfreulich vielen Themenkomplexen darf jeweils eine Ost- und eine Westmeinung zu Wort kommen: Weder Sport und Verkehrswesen, weder Humor, Arbeit, Religion, Pop, Essen und Trinken, Medien, Werbung noch Verbrechen dürfen da unentschuldigt fehlen. Betont unsachlich wird somit der endgültige Nachweis erbracht, daß die alltäglichen Desperationen einer grundsätzlichen Disparität beider Deutschländer geschuldet sind.
Dieses Buch ist eine Leistungsschau der schönsten und wichtigsten Ost-West-Vorurteile, bei deren Lektüre jeder, dem die deutsche Teilung am Herzen liegt, noch eine ganze Menge dazulernen kann.

"Ich gebe zu, ich habe niemals geglaubt, daß >das Volk< recht hatte." (STEPHAN HERMLIN)
"Und wenn ihr mich steinigt: mir ist Deutschland unganz am liebsten!" (ARNO SCHMIDT)
"Die endgültige Teilung Deutschlands - das ist unser Auftrag" (CHLODWIG POTH)
"Die Fahrt im Zweitakter verlief ohne Panne" (GÜNTER GRASS)
"Eine coole Gehhilfe in die deutsche Zweiheit" (FRANK ZAPPA)
"Wir wollen gute Nachbarn sein!" (Motto einer Unterschriftenaktion zu Hof/Bayern im Juli 1997)

Zustandsbeschreibung:
Ex. verlagsfrisch und ungelesen, aber Seiten gebräunt u. bei einigen Seiten kl. Ecke abgerissen, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben