homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Kubin, Wolfgang (Hg.): Nachrichten von der Hauptstadt der Sonne

Lyrik von Bing Xin, Guo Moruo, Xu Zhimo, Wen Yiduo, Lu Xun, Feng Zhi, Bian Zhilin, Dai Wangshu, He Qifang, Zang Kejia, Ai Qing, Mao Zedong, Zheng Chouyu, Bei Dao, Shu Ting, Gu Cheng   Kubin, Wolfgang (Hg.): Nachrichten von der Hauptstadt der Sonne. Moderne chinesische Lyrik 1919-1984
  Preis: 2,95 €

Guter Zustand,
Paperback, 246 S.
edition suhrkamp Verlag, 1985
Ehem. geb. Preis: 7,16 €
ISBN: 3-518-11322-4
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: China; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1867

Klappentext:
Nur langsam beginnt man in der Bundesrepublik Deutschland, die chinesische Literatur in ihrer Funktion und Bedeutung wahrzunehmen. Dabei konzentrierte sich die Aufmerksamkeit, zumindest für das »moderne« China seit 1919, vor allem auf Erzählung und Dramatik. Die chinesische Literatur ist jedoch berühmt für ihre Lyrik. Hätte es seit der Jahrhundertwende keine Wiederentdeckung und Neubewertung der umgangssprachlichen Formen von Erzählkunst und Singspiel gegeben, so hätte sich von der chinesischen Literatur als einer Geschichte der Dichtkunst sprechen lassen. Aufgrund dieser langen Tradition mußte sich die neue Lyrik, die sich mit dem ausgehenden 19. Jahrhundert unter dem Einfluß des Westens und einer Neubewertung der klassischen Tradition zu entwickeln begann, gegen mehr als zweieinhalb Jahrtausende national und international anerkannter Poesie durchsetzen. Die Auswahl moderner chinesischer Lyrik, die hier zum ersten Mal in deutscher Sprache vorgelegt wird, versucht, diesen Prozeß zu dokumentieren.

WOLFGANG KUBIN lehrt als Privatdozent für Sinologie am Ostasiatischen Seminar der Freien Universität Berlin chinesische Literatur und Sprache.

Guo Moruo
Krematorium

Mein Schädel auf fiebrigem Nacken
Gleicht dem Ofen in einem Krematorium;
Meine Seele längst eingeäschert!
Aber woher kommst du, kühler Wind?
Auch hier
Hat dein Wehen einen Frühlingshalm geweckt.

Mit Werken von: Bing Xin, Guo Moruo, Xu Zhimo, Wen Yiduo, Lu Xun, Feng Zhi, Bian Zhilin, Dai Wangshu, He Qifang, Zang Kejia, Ai Qing, Mao Zedong, Zheng Chouyu, Bei Dao, Shu Ting, Gu Cheng

Zustandsbeschreibung:
Ex. verlagsfrisch und ungelesen, aber Ppeinband angestoßen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: Fernost, Gegenwart

nach oben