homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Eliseeff, Vadime:
Japan
3.95 €

Sugimoto, Etsu Inagaki:
Tochter der Samurai
3.95 €

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Harpprecht, Klaus: Japan

  Harpprecht, Klaus: Japan. Fremder Schatten, ferner Spiegel
  Preis: 2,95 €

Schlechter Zustand,
Paperback, 215 S.
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 1993
Ehem. geb. Preis: 8,59 €
ISBN: 3-462-02256-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Japan; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1829

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Eliseeff, Vadime: Japan
Sugimoto, Etsu Inagaki: Tochter der Samurai

Klappentext:
»Japan ist ein Rätsel, angeblich, das sich einer Lösung entzieht. Die Rechnung, die nicht aufgeht. Die Lektion, die man niemals, niemals zuende gelernt hat«, schreibt Klaus Harpprecht. Mit diesen Unmöglichkeiten versehen nimmt er seine Leser an der Hand und geht mit ihnen durch dieses geheimnisvolle Land, das gerade in unseren Breiten mit vielen Vorurteilen betrachtet wird. Dies sei verraten: Dem Autor gelingt es nicht, das Rätsel zu lösen, das Geheimnis zu lüften - aber genau das macht den Reiz seiner Bilder aus. Lassen Sie sich zu dieser Reise verführen und wagen Sie den Blick in den fernen Spiegel!

KLAUS HARPPRECHT, 1927 in Stuttgart geboren, 1962-66 Nordamerika-Korrespondent des ZDF. 1966-68 Leiter des S. Fischer Verlages, Mitherausgeber und Redakteur des Monat. 1972-74 Chef der Schreibstube und Berater des Bundeskanzlers Willy Brandt. Chefredakteur Geo, Fernsehproduktionen ZDF, Mitarbeit Zeit, FAZ-Magazin, MANAGER-Magazin, Weltwoche und Bayerischer Rundfunk. Seit 1982 lebt Harpprecht als freier Schriftsteller und Publizist in Südfrankreich.

Aus dem Inhaltsverzeichnis
- Statt eines Vorworts: Der furchtsame Sieger
- Das Gardemaß des neuen Asien
- Tokio oder das harmonische Chaos
- Die Frauen und ihre junge Freiheit
- Das verschwiegene Matriarchat
- Die Angst und der Hund von Shibuya
- Amerika oder eine Reise nach Nagasaki
- Warten, bis die Nachtigall singt
- Die Alpträume des Doktor Faustus Tsushima
- Lafcadio, die Liebe, die Asche, das Meer
- Kein Stillstand, keine Grenzen - oder doch?

Zustandsbeschreibung:
Ex. verlagsfrisch und ungelesen, aber stark angestoßen, Rücken aufgerissen, Seiten gebräunt, ansonsten vollständig u. i.O.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: Fernost, Gegenwart

nach oben