homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Silone, Ignazio: Notausgang

Autobiographische Essaysammlung Silones   Silone, Ignazio: Notausgang. Mit einem Vorwort von Franca Magnani
  Preis: 3,95 €

Befriedigend, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 290 S.
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 1998
Ehem. geb. Preis: 8,59 €
ISBN: 3-462-02092-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Italien; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1630

Klappentext:
Erst in den letzten Jahren hat die Öffentlichkeit in vollem Umfang die überragende Bedeutung des italienischen Schriftstellers Ignazio Silone begriffen, der einer der großen Zeitzeugen dieses Jahrhunderts ist. Im Jahr 1900 in einem kleinen Abruzzendorf geboren, erzogen in einem katholischen Priesterseminar, schließt er sich mit siebzehn Jahren der sozialistischen Bewegung an und wird neben Gramsci einer der Mitbegründer der Kommunistischen Partei Italiens. Unter Mussolini lebt er im Untergrund und flüchtet später ins Exil nach Moskau, wo er es wagt, mit Stalin zu brechen; danach Exil in der Schweiz und nach 1945 Mitglied der Sozialistischen Partei Italiens. Erst 1990, zwölf Jahre nach seinem Tod, wird er von den italienischen Kommunisten rehabilitiert.
Notausgang ist ein faszinierendes Buch, eine literarische Autobiographie in Einzelausschnitten: die Kindheit in einem Bergnest der Abruzzen, das große Erdbeben, bei dem die meisten seiner Familienmitglieder den Tod fanden, der politische Lebensweg, die Begegnungen mit Stalin, Trotzki und Togliatti, das Exil in der Schweiz, die Rückkehr nach Italien, die Nachkriegsgesellschaft und der Kalte Krieg. Ein Klassiker der italienischen Literatur jetzt wieder vollständig und in der Originalfassung bei Kiepenheuer & Witsch.

Zustandsbeschreibung:
Ex. mit einer rel. stark geknickten Ecke des Einbandes.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: italienisch, 68er

nach oben