homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Claus, Hugo: Jakobs Verlangen

  Claus, Hugo: Jakobs Verlangen. Aus dem Niederländischen von Rosemarie Still
  Preis: 2,95 €

Guter Zustand, mit Mängelex.-Stempel,
Hardcover, 205 S.
Klett-Cotta Verlag, 1993
Ehem. geb. Preis: 17,38 €
ISBN: 3-608-93193-7
Lieferbarkeit: sofort

Land: Belgien; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1176

Klappentext:
Flandern, tiefste Provinz. Hugo-Claus-Land. Der Stammtisch im Einhorn ist so ziemlich die Mitte der Welt. Beim Kartenspiel hat Michel eine Idee: Er will nach Las Vegas, zusammen mit Jakob.
Um sein Glück zu versuchen, in ganz großem Stil. Über London und Los Angeles geht die Tour. Die Helden nehmen Quartier im Circus-Hotel und ziehen los: in die Casinos, Bars und Pornoschuppen der Spielermetropole. Schwankend zwischen Bierseligkeit, Vergnügungssucht und Frust.
Zwei Kleinbürger, großartig vital und liebenswert bescheuert. Dealer, komische Heilige und unterbeschäftigte Huren kreuzen ihren Weg. Doch als das Geld verspielt ist, bekommt die Unternehmung einen anderen Dreh: Eine lange Nacht mit ganz bösem Ende. Und Jakob wird eingeholt von den Problemen, die er zu Hause zurückgelassen hat...
Die Provinz als Welt, der Globus als Dorf. Ein kleines Meisterwerk, erzählt mit jenem lebensnahen Sarkasmus; eine Farce, tragisch, temporeich und komisch. Alles, was die Leser so begeistert hat an den bisherigen Romanen des großen belgischen Autors Hugo Claus, ist auch hier, in Jakobs Verlangen.

HUGO CLAUS, 1929 in Brügge geboren, ist als Prosaschriftsteller und Lyriker, als Dramatiker, Film- und Theaterregisseur, durch seine Mitgliedschaft in der neoexpressionistischen Malergruppe 'Cobra' (von 1950 an) auch als Maler bekannt geworden. Der Autor lebt heute, nach langen Aufenthalten in Frankreich, Italien und den USA, in Gent.

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., Stempel auf Fußschnitt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: niederländisch, Gegenwart

nach oben