homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Noll, Thomas: Vincent van Gogh. Fischerboote am Strand

A.d. Inhalt: Der Weg nach Arles - Der Kunsthändler - Die Hinwendung zur Kunst - Die künstlerischen Ziele - Der Bauernmaler - Der Aufenthalt in Antwerpen - Die Pariser Lehrzeit - Der Aufbruch in den Süden - Fischerboote am Strand von Les Saintes-Maries-de-   Noll, Thomas: Vincent van Gogh. Fischerboote am Strand. Eine Kunst-Monographie
  Preis: 1,95 €

Neubuch,
Paperback, 167 S.
insel taschenbuch, 1996
Ehem. geb. Preis: 8,59 €
ISBN: 3-458-33506-4
Lieferbarkeit: sofort

Land: Niederlande; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 448

Klappentext:
Im Juni 1888 schuf Vincent van Gogh in Arles sein Ölgemälde »Fischerboote am Strand von Les Saintes-Maries-de-la-Mer«. Für den Maler war das Sinnbild der Bootsreise über das Lebensmeer und des Fischfangs als Gleichnis für die künstlerische Tätigkeit fest in seinem Denken verankert. Die Vermutung liegt nahe, daß der Künstler angesichts der Boote und der Arbeit der Fischer, die jeweils allein in ihrem Schiff dem stürmischen Meer ausgesetzt waren, die sichtbaren Verhältnisse mit den genannten Sinnbildern assoziierte. Die Lage, in der sich van Gogh als Künstler und Mensch sah, konnte ihn in diesem Bild an sein eigenes Los und das seiner Malerkollegen denken lassen, die, wie die Fischer, in ihren »kleinen Booten auf hoher See dahinfahren, jeder für sich allein, auf den großen Wogen unserer Zeit... Zunächst fangen wir wenig oder »gar keine Fische, aber wir lernen das Fahrwasser kennen und unser kleines Boot steuern... Und nach einer Weile fangen wir viele Fische und auch große, jawohl!«

Inhaltsverzeichnis:
Der Weg nach Arles
Der Kunsthändler
Die Hinwendung zur Kunst
Die künstlerischen Ziele
Der Bauernmaler
Der Aufenthalt in Antwerpen
Die Pariser Lehrzeit
Der Aufbruch in den Süden
Fischerboote am Strand von Les Saintes-Maries-de-la-Mer
Das Motiv
Die stilistische Form
Die motivbezüglichen Quellen
Die sinnbildliche Bedeutung
Die ikonographische Tradition
Die themengeschichtlichen Bezüge
Die Mitteilsamkeit der Bilder
Der Ausgang
Anmerkungen
Lebensdaten
Ausgewählte Literatur
Abbildungsverzeichnis

"Menschen sind wichtiger als Dinge, und was mich anlangt - je mehr Mühe ich mir mit meinen Bildern gebe, um so kälter lassen mich die Bilder an sich. Ich mache sie, weil ich unter Künstlern sein möchte." (Vincent van Gogh)

Zustandsbeschreibung:
OBr., Ex. verlagsfrisch und ungelesen. Mit Abbildungen und einer farbigen Klappkarte.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Vorkriegszeit

nach oben