homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Berger, John: Eher ein Begehren als ein Geräusch

Aus dem Englischen von Hans Jürgen Balmes.   Berger, John: Eher ein Begehren als ein Geräusch. Zeichnungen und Texte
  Preis: 6,95 €

Neubuch,
Paperback, 66 S.
edition tertium Verlag, 1997
Ehem. geb. Preis: 19,90 €
ISBN: 3-930717-50-6
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: England; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 855

Klappentext:
John Berger, für seine Kunstbetrachtung und Literatur weitbekannter Schriftsteller, beherrscht nicht nur das Wort. Es gibt für ihn ein zweites Medium, die Zeichnung, ohne daß das eine das andere beschriebe oder erläuterte. »Ich zeichne, als wäre ich taub. Und gerade diese >Taubheit< gibt dieser Tätigkeit etwas Leidenschaftliches. Denn es gibt weder Worte noch Klänge, die gezeichnete Spur sagt alles. Sogar der Name Betanzos, wird er denn geschrieben (oder gezeichnet), ist eine kurze Spur, eher ein Begehren als ein Geräusch. Wenn sich Worte zu einer Zeichnung gesellen, dann in aller Stille. Und ich glaube, sie sind glücklich, einmal schweigen zu können.«

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, Gegenwart

nach oben