homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

[Dokument] Klotz, Peter: Musiknoten "Lied der Eisenbahnpioniere"

2-seitige Musiknoten eines typischen Propagandaliedes - Peter Klotz (Obergefreiter, Einheit 34576):   [Dokument] Klotz, Peter: Musiknoten "Lied der Eisenbahnpioniere". Propagandalied
  Preis: 49,95 €

Befriedigender Zustand,
Dokument, 2 S.
o.V., 1941
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Drittes Reich
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 15844

2-seitige Musiknoten eines typischen Propagandaliedes - Peter Klotz (Obergefreiter, Einheit 34576, wohl Eisenbahn-Pionier-Regiment 4, 2. Kompanie (38)): "Lied der Eisenbahnpioniere" - "Gedichtet im Dezember 1940, komponiert im Juni 1941 / Im Südosten, den 21.6.1941".


Lied der Eisenbahnpioniere (P. Klotz)

Deutschland, mein Deutschland, hart und ehern war die Zeit
doch deine(r) Söhne Wehr und Waffen war n bereit.
Auch die vom schwarzen Korps und all die Eisb. Pi. Bataillone
die bereit zum Kampf für Führer Vaterland und Volk.

Hart waren Frost und Kälte, die wir oft verspürt
Stets standen mutig wir und keiner hat gerührt.
Oft klebten Hand und Finger fest am kalten Eisen
doch verbißnen Mutes zäh und eisern hilt [sic!] ein jeder stand.

Weit ist der Schienenweg, den wir zurückgelegt
Schwer war die Arbeit, die vom Feind uns auferlegt.
Stets waren Stahl und Eisen wild und wüst zerrissen
doch die harten Fäuste braver Männer setzten Werk und Ziel.

Fern von der Heimat liegt in fremder Erd ein Grab
Dort funkten einst den Kameraden wir hinab
Denn die vom schwarzen Korps und all die Eisb. Pi. Bataillone
gaben froh und stolz für Deutschland Blut und Leben hin.

Ja, wir sind Pioniere vom Eisenbahn- und Brückenbau
die Fäuste sind wie Hämmer.
Arm und Aug wie Stahl so hart, so blau.
Wir schweren Pioniere vom Eisenbahn- und Brückenbau
Dem Führer und sein [sic!] Deutschland sind wir treu bis in den Tod,
dem Führer und sein Deutschland sind wir treu bis in den Tod.

Denn all die Pioniere vom Eisenbahn- und Brückenbau
sie kämpften Seit an Seit mit.
Infanterie und Flak u. Art lerie
Wir schweren Pioniere vom Eisenbahn- und Brückenbau
Dem Führer und sein [sic!] Deutschland sind wir treu bis in den Tod,
dem Führer und sein Deutschland sind wir treu bis in den Tod.

Gedichtet im Dezember 1940, komponiert im Juni 1941
Im Südosten, den 21.6.1941
Peter Klotz (Obergfr., Einheit 34576 [wohl Eisenbahn-Pionier-Regiment 4, 2. Kompanie (38)])

Musiknoten Propagandalied - Peter Klotz: Lied der Eisenbahnpioniere (1941)

Zustandsbeschreibung:
OBlatt leicht gebräunt, etwas knittrig, ansonsten gute Erhaltung. (Ein Vorschaubild schicken wir Ihnen gerne auf Nachfrage per E-Mail zu).

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Drittes Reich

nach oben