homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Queffélec, Yann:
Die Macht der Liebe
1.95 €

Onetti, Juan Carlos:
Lassen wir den Wind sprechen
2.95 €

Onetti, Juan Carlos:
So traurig wie sie
6.95 €

Lispector, Clarice:
Nahe dem wilden Herzen
8.95 €

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Onetti, Juan Carlos: Wenn es nicht mehr wichtig ist

Das letzte Werk Onettis, das 1993, ein Jahr vor seinem Tod erschien.   Onetti, Juan Carlos: Wenn es nicht mehr wichtig ist. Roman. Aus dem Spanischen von Rudolf Wittkopf
  Preis: 3,95 €

Neubuch,
Hardcover, 188 S.
Bibliothek Suhrkamp, 1998
Ehem. geb. Preis: 12,80 €
ISBN: 3-518-22299-6
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Uruguay; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 700

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Queffélec, Yann: Die Macht der Liebe
Onetti, Juan Carlos: Lassen wir den Wind sprechen
Onetti, Juan Carlos: So traurig wie sie
Lispector, Clarice: Nahe dem wilden Herzen

Klappentext:
Der Roman besteht aus den Aufzeichnungen von Juan Carr, einer »heillos gescheiterten Existenz«. Carr kommt eines Tages nach Santa Maria. Dort soll er für gute Dollars Arbeiten an einem Staudamm beaufsichtigen. Mit einigen Gringos lebt er in einem Haus am Fluß, versorgt von der Mestizin Eufrasia, zu deren merkwürdig hellhäutiger Tochter Elvira sich Carr hingezogen fühlt. Er stößt auf Diáz Grey, der ihn zu Gesprächen und Alkohol einlädt. Der Arzt hat Angélica Inés, die labile Tochter des Werftbesitzers, geheiratet und lebt mit einem Wissen, das ihn zu Schweigsamkeit und Bekenntnis treibt.
Dialog und Geste erhellen blitzartig Geheimnis und Wahrheit, in Andeutungen enthüllt sich allmählich Verborgenes, Verbotenes. Das letzte Werk Onettis, das 1993, ein Jahr vor seinem Tod, erschien, ist ein später, lakonischer Bogenschlag zu seinem - atmosphärisch so ganz anderen - Erstling Der Schacht von 1939 (BS 1007).

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: spanisch, Gegenwart

nach oben