homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Huhn, Klaus: Compañero Castro

Dies ist ein second-hand Artikel

  Huhn, Klaus: Compañero Castro. Auf Kubas steinigem Weg. Vorwort Eberhard Panitz
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 128 S.
Spotless-Verlag, 1996
ISBN: 3-928999-61-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Kuba; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 3636

Klappentext:
Daß FIDEL CASTRO zu den ungewöhnlichen Persönlichkeiten dieses Jahrhunderts zählt, leugnet kaum jemand. Die Meinungen über ihn scheiden sich an Sympathie und Antipathie und derlei Voten resultieren aus den politischen Haltungen der Urteilenden.
Daß Fidel Castro nach der von ihm initiierten Revolution auf Kuba das Analphabetentum beseitigte und ein Gesundheitswesen schuf, das in vielem das der USA übertrifft, daß seine Politik das Kräfteverhältnis in Lateinamerika und Afrika veränderte, sind nur einige der unbestrittenen Erfolge seiner Politik. Sie trug Kuba und ihm den unversöhnlichen Haß und die gnadenlose Blockade der USA-Oberen ein.
Klaus Huhn versuchte eine Biographie dieses Mannes zu skizzieren, der im Helden des kubanischen Freiheitskampfes José Martí (1853 - 1895) sein großes Vorbild sieht.
Eberhard Panitz schrieb das Vorwort.

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort von Eberhard Panitz
- Jüngere Urteile über ihn
- Traum
- Sein „Weltrekord": Zahl der Attentate
- Seine Schulen
- Zwei seiner Reden – und zweiundvierzig Jahre
- Nicht Blockade sondern Krieg
- Fragen und Fazit
- Seine Studienzelle
- Seine Frauen
- Sein Marsch nach Havanna
- Seine „Homeruns"
- Seine „wunden Punkte"
- Das Zuckerernten-Beispiel
- Die „Kubakrise" und die Sowjets
- Der Fall Ochoa
- Die Cessna-Affäre
- Die „Spezialperiode"

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht gebräunt, l. gebogen u. Kaschierung tlw. l. abgelöst, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: spanisch, Gegenwart

nach oben