homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Weber, Carl W.: Sklaverei im Altertum

Dies ist ein second-hand Artikel

  Weber, Carl W.: Sklaverei im Altertum. Leben im Schatten der Säulen
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 395 S.
Pawlak, 1989
ISBN: 3-88199-638-9
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Italien; Epoche: Antike
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 5583

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Raith, Werner: Spartacus. Wie die Sklaven und Landarbeiter

Klappentext:
Die Geschichte der Sklaverei in der Antike umfaßt einen Zeitraum von fast 2000 Jahren — vom mykenischen Griechenland bis zum römischen Kaiserreich.
Dieses Buch umreißt in seiner Darstellung der Sklaverei im Altertum diesen gesamten Zeitraum, konzentriert sich jedoch auf zwei wesentliche Bereiche: In Griechenland legt es besonderes Gewicht auf das klassische Athen, in Rom steht die Zeit vom 3. Jahrhundert v. Chr. his zum ersten nachchristlichen Jahrhundert im Mittelpunkt.
So entsteht ein realistisches Bild der antiken Sklaverei — eine Geschichtsbetrachtung von unten her, aus dem Schatten der prächtigen Säulen.
Spannend und informativ, mit zahlreichen Bezügen zu aktuellen Problemen, zeichnet das Buch ein realistisches Portrait der Sklaverei der Antike. Es räumt mit zahlreichen Vorurteilen und Geschichtslegenden auf und macht einen sehr bedeutenden Abschnitt der Sozial- und Kulturgeschichte zugänglich.

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser leicht verknickt, l. berieben u. mit Kleberesten, Seiten l. gebräunt u. vereinzelt l. verknickt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: italienisch, Antike

nach oben