homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Burckhardt, Jacob:
Das päpstliche Rom
11.95 €

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Colonna, Giovanni u.a.: Vatikanische Museen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Colonna, Giovanni u.a.: Vatikanische Museen. »Galerien und Kunstdenkmäler Europas«
  Preis: 14,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 160 S.
Goldmann, 1962
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Italien; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 3233

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Burckhardt, Jacob: Das päpstliche Rom

Klappentext:
Seit im Zeitalter der Renaissance der allgemeine Sammeleifer auch die Päpste ergriff und sie trieb, antike Statuen und Vasen, Bronzearbeiten und Medaillen zusammenzutragen, begann der Vatikan zu einem einzigartigen Kunstzentrum zu werden.
Gleichzeitig erstand nämlich die Notwendigkeit, die vorhandenen Baulichkeiten der Residenz zu erweitern und zu erneuern, und um dem Vatikan das prunkvollste Aussehen zu geben, zog man zu diesen Arbeiten die größten und berühmtesten Architekten und Maler heran, die Italien in jener Zeit kannte.
Künstler wie Bramante und Signorelli, Ghirlandajo und Botticelli, vor allem aber Raffael und Michelangelo, hatten teil am Bau einer der schönsten und vielseitigsten Museumsanlagen.
Teils wurden die Räume herrlich mit Fresken und Stuckwerk ausgestattet, teils schuf man schlichte, übersichtliche Säle, die im Lauf der Jahrhunderte immer größere Sammlungen von antiken Statuen und römischen Grabfunden, Altartafeln und weltlichen Gemälden, Wirkteppichen, Buchillustrationen und Kunstgegenständen aller Art aufnahmen.
Als vielleicht größte Kostbarkeit der Vatikanstadt kam schließlich die Sixtinische Kapelle hinzu, an der große Künstler der Renaissance mitwirkten. Ihr Werk wurde vom Deckengemälde Michelangelos gekrönt, einer der gewaltigsten Leistungen der Freskomalerei, das die Bewunderung einer Welt von Beschauern erregt.
Durch alle diese Räume und Sammlungen führt der Band den Leser und zeigt ihm, was Generationen hier an Kunstwerken zusammentrugen und schufen.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser mit kleinen Druckstellen u. Randläsuren, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: italienisch, 68er

nach oben