homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Landmann, Salcia: Jiddisch

Dies ist ein second-hand Artikel

  Landmann, Salcia: Jiddisch. Abenteuer einer Sprache
  Preis: 5,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 266 S.
Deutscher Taschenbuch Verlag, 1965
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 1320

Klappentext:
Salcia Landmann beschreibt in diesem Buch die Entstehung der jiddischen Sprache (die eine Nahsprache des Deutschen ist, hervorgegangen aus mittelhochdeutschen Dialekten), ihre weite Verbreitung und ihre kulturelle Bedeutung im Osten und schließlich ihren tragischen Niedergang in den letzten Jahrzehnten.
Sie untersucht die Beziehungen zwischen Jiddisch, Rotwelsch und jüdischem Witz, zwischen Rotwelsch und Kabbala, zwischen Jiddisch und den semitischen und slawischen Sprachen. Sie erkundet - was von besonderem Interesse ist - die Spuren, die das Jiddische bis heute im Neuhochdeutschen hinterlassen hat. Sie gibt außerdem einen zusammenfassenden Überblick über die jiddische Literatur und eine Anzahl jiddischer Anekdoten.
Da die jiddische Sprache unter eigentümlichen Bedingungen, vor allem unter politischem Druck entstanden ist (Vertreibung, Ghettodasein, Anpassung an Gastvölker), spiegelt sich in ihrer Geschichte zugleich auch die Geschichte des Judentums in Europa.
Salcia Landmann erzählt ihren Stoff interessant und lebendig und versteht, Zusammenhänge neu zu sehen und zu deuten, so daß sich dieses Buch tatsächlich wie »das Abenteuer einer Sprache« liest. Von besonderem Wert ist das kleine Lexikon für jiddische Wörter und Redensarten.

SALCIA LANDMANN, 1911 geboren, heute in St.Gallen (Schweiz) lebend, ist bekannt geworden durch ihr Buch >Der jüdische Witz - Soziologie und Sammlung< (>Jüdische Witze<, ausgewählt und eingeleitet von Salcia Landmann). Von ihr ist ferner erschienen >Koschere Kostproben. Kochbuch der jüdischen Küche< (1963).

Aus dem Inhalt:
Die Geschichte der jiddischen Sprache • Definition und Dialekte des Jiddischen • Der Untergang der jiddischen Sprache durch Untergang der traditionellen Orthographie • Rotwelsch und jüdischer Witz • Die Unterschiede zwischen Rotwelsch und Jiddisch • Die jiddische Literatur • Anekdoten Jiddisch und Deutsch • Kleines Lexikon für jiddische Wörter und Redensarten.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband gebräunt u. leicht verkratzt, Seiten l. verknickt u. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: jüdisch, Vorkriegszeit

nach oben