homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Willems, Franz: Stolberger Burgherren insbesondere

Dies ist ein second-hand Artikel

  Willems, Franz: Stolberger Burgherren insbesondere. Wilhelm von Nesselrode und ihre Nachkommen ...
  Preis: 14,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 166 S.
Stadtbücherei Stolberg (Hg.), 1956
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: sofort

Land: Deutschland; Epoche: Mittelalter
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 23602

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
Vorspruch
Vorwort
Stolberger Burgherren, insbesondere Wilhelm von Nesselrode, und ihre Nachkommen in Urkunden rheinischer Geschichte (1364-1496).
I. Urkunden zwischen 1364 und 1445, die den Namen Stolberg nennen.
II. Heimat und Sippe des Stolberger Burgherrn Wilhelm von Nesselrode, des Herrn Flecken Sohn.
III. Erstes urkundliches Auftreten des Wilhelm von Nesselrode.
IV. Wilhelm von Nesselrode im Dienste der Herzöge von Jülich und Berg.
1. Kampf- und Eidgenosse der Herzöge Adolf und Gerhard von Jülich und Berg im geldrischen Erbfolgekrieg.
Hubertusschlacht bei Linnich.
2. Pfandgläubiger der Herzöge Adolf und Gerhard von Jülich und Berg.
Amtmann zu Grevenbroich und zu Hoisten.
Amtmann zu Randerath, Koslar und Körrenzig.
Amtmann zu Düren.
3. Mitwirkender bei herzoglichen Schuldbriefen, Ptandverschreibungen und Entschädigungsanweisungen zwischen 1441 und 1445.
Wilhelm von Nesselrode als Rat.
Zeuge für den Herzog.
V. Wilhelm von Nesselrode erhält die Herrlichkeit Schönforst mit der Herrlichkeit Stolberg und der Vogtei Kornelimünster als Pfand, 1445.
VI. Herzog Gerhard von Jülich und Berg erhebt die Herrlichkeit Stolberg zum Erb-Mannlehen für Wilhelm von Nesselrode, 1447.
VII. Schwierigkeiten des Wilhelm von Nesselrode wegen Schönforst, Stolberg und der Vogtei Kornelimünster.

Stolberger Burgherren insbesondere Wilhelm von Nesselrode und ihre Nachkommen in Urkunden rheinischer Geschichte (1364 bis 1496). Hg. von der Stadtbücherei Stolberg Rhl., Heft 3, 1956.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband u. Seiten leicht verknickt, SS. l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Mittelalter

nach oben