homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Beltz, Walter: Das Tor der Götter

Dies ist ein second-hand Artikel

  Beltz, Walter: Das Tor der Götter. Altvorderasiatische Mythologie
  Preis: 8,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 303 S.
Der Morgen Verlag, 1982
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Irak; Epoche: Vorzeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2337

Klappentext:
Mythos und Mythologie rücken, nicht zuletzt durch die verdienstvollen Nacherzählungen Franz Fühmanns, Günter de Bruyns und anderer, mehr und mehr in den Blickpunkt des Interesses. Die Mythen des klassischen Altertums, die Heldensagen des frühen Mittelalters sind bereits einem breiten Leserkreis erschlossen. Wenig oder gar nicht bekannt sind hingegen die Mythen des Alten Orients. Der Hallenser Orientalist und Religionshistoriker Walter Beltz stellt die Mythen der Sumerer, Assyrer, Babylonier, Hurriter, Hethiter und Ugariter in einer für ein breites Publikum gedachten Form dar und interpretiert sie. Er würdigt sie als geschichtlich und ästhetisch bedeutsame Zeugnisse am Beginn der menschlichen Kultur, als groß angelegte Versuche der Völker des Alten Orients, die Welt und die menschliche Gesellschaft in Bildern darzustellen, die bis in die Neuzeit hinein weite Gebiete auch der europäischen Kunst- und Kulturentwicklung in Motiven, Fabeln und Themen mitgeprägt haben: Sintflut und Paradies, Kampf der Giganten mit den Göttern, irdische Machtverhältnisse ins Göttliche transponiert.
Der Autor setzt die Mythen in Beziehung zu den Literaturen der griechisch-römischen Antike und der Bibel und vermittelt durch systematische Aufbereitung einen allgemein interessierenden Überblick.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser min. berieben, ansonsten sehr gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Vorzeit

nach oben