homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Solschenizyn, Alexander: Zwischenfall auf dem Bahnhof Kretschetowka

Dies ist ein second-hand Artikel

  Solschenizyn, Alexander: Zwischenfall auf dem Bahnhof Kretschetowka. Erzählungen. Aus dem Russ von Aggy Jais u.a.
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 217 S.
Herbig, 1973
ISBN: 3-7766-0570-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Russland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 20162

Klappentext:
In unserer Öffentlichkeit gilt Solschenizyn meistens als Verfasser großer Romane. Jedoch seine kürzeren Arbeiten haben mindestens genausoviel Gewicht. Neben dem Lagerbericht »Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch« sind das die drei Erzählungen »Zwischenfall auf dem Bahnhof Kretschetowka«, »Matrjonas Hof« und »Zum Nutzen der Sache«. Sie sind in diesem Band zusammengefaßt und werden in neuen zuverlässigen und stilgerechten Übersetzungen vorgelegt.
Die drei Erzählungen erschienen auf russisch im Jahre 1963 in »Nowyi Mir«, die damals von Solschenizyns Entdecker und Förderer, dem Dichter Alexander Twardowskij, geleitet wurde. Die für Solschenizyn fruchtbare Zusammenarbeit mit Twardowskij hat sich auch bei diesen Texten segensreich ausgewirkt.
Alle drei Erzählungen stellen Schlüssel-Situationen dar. In allen sitzt gleichsam eine Sprungfeder, die ihnen, über das engere Thema hinaus, Spannkraft und Tiefe gibt.
HERBIG

ALEXANDER SOLSCHENIZYN, geboren 1918 in Kislowodsk, erhielt 1970 den Nobelpreis für Literatur. 1974 Ausweisung aus der Sowjetunion. 1994 triumphale Rückkehr nach Rußland.

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser leicht gebräunt, berieben, l. eingerissen u. mit l. Randläsuren, Rücken l. schief, Seiten l. gebräunt, Schnitt fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: slawisch, 68er

nach oben