homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Peinlich-Immenburg, Rose: Der steirische Mandlkalender

Dies ist ein second-hand Artikel

  Peinlich-Immenburg, Rose: Der steirische Mandlkalender. Seine Zeichen und Bilder
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 77 S.
Leykam, 1948
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Österreich; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 21893

Aus dem Vorwort:
Mit diesem schmucken Bändchen erfüllen die Verfasserin und der Verlag den alten, oft geäußerten Wunsch vieler Freunde unseres kleinen Kalenders, einen Führer zu besitzen, der seine Zeichen und Angaben, Figuren und Bildchen in jedermann verständlicher Weise ausdeutet.
Unser Mandlkalender hat ein ehrwürdiges Alter. Lang ehe die Kunst des Lesens und Schreibens allgemein und selbstverständlich war und bevor der Buchdruck eine neues Zeitalter heraufführte, entwickelten sich solche Kalender im Laufe von Jahrhunderten und gewannen mählich festere Gestalt. [...]
Wie kein anderer Zeitweiser, hat der Mandlkalender vor allem die Herzen der Steirer gewonnen; Künstler und Gelehrte erfreuen sich jedesmal auf neue an der treuherzigen Schlichtheit und hintergründigen Bildkraft seines Jahreslaufs, der Bürger zieht ihn behaglich schmunzelnd aus der Tasche, dem Bauern ist er unentbehrlich, dem Arbeiter ein vergnügliches Bilderbuch [...]

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht angeschmutzt u. l. gebräunt, Rücken l. eingerissen, ansonsten gute Erhaltung. Text in altdeutscher Frakturschrift.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Nachkriegszeit

nach oben