homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Neumann, Hannes: Die deutsche Turnbewegung in der Revolution

Dies ist ein second-hand Artikel

  Neumann, Hannes: Die deutsche Turnbewegung in der Revolution. 1848/49 und in der amerikanischen Emigration
  Preis: 14,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 156 S.
Hofmann, 1968
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Industrialis.
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 4025

Auszug aus dem Vorwort:
Die deutsche Turnbewegung stellt seit ihrer Entstehung im Anfang des 19. Jahrhunderts einen bedeutenden kulturellen und politischen Faktor in der Geschichte des deutschen Volkes dar. In den Jahren, in denen Jahn und die Berliner Turner dem Turnwesen das Gepräge gaben, war sie eine im Kern politische Bewegung. In der Literatur wurde die frühe Turnbewegung daher, je nach der politischen Einstellung der Autoren, recht verschiedenartig beurteilt.
Durch die restaurativen Kräfte der dreißiger und vierziger Jahre des 19. Jahrhunderts wurde die Turnerei in der Revolution 1848/49 in eine Bahn gedrängt, die den Gesetzen, unter denen sie ursprünglich angetreten war, nicht mehr voll entsprach.
Der Klärung dieses Wandels soll die vorliegende Arbeit dienen. Sie will versuchen, den Anteil der deutschen Turnbewegung an der Revolution festzustellen und die unterschiedlichen politischen Strömungen aufzuzeigen, die in der Turnerschaft wirkten. Darüber hinaus soll die frühe Geschichte der amerikanischen Turnbewegung, die ihr Entstehen den Emigranten der deutschen Revolution verdankt, dargestellt werden.
Eine systematische Bearbeitung des vorliegenden Themas existiert bisher noch nicht. In den älteren Darstellungen der deutschen Turngeschichte wird die Revolution von 1848/49 kaum behandelt. ANGERSTEIN, COTTA und RÜHL widmen den Turnern in der Revolution nur ein paar Sätze.
Erst die 1925 erschienene Schrift von Fritz ECKARDT beschäftigt sich eingehend mit dem Verhalten der Turner in der Revolution. Leider ist ECKARDTS Darstellung quellenmäßig nicht belegt. ECKARDT, der auch eine Biographie über JAHN schrieb, sieht das Geschehen innerhalb der Turnbewegung zu sehr mit den Augen JAHNS. Daher konnte er auch in der Einleitung seiner Schrift zu der unzutreffenden Feststellung gelangen, daß die starke Beteiligung der Turner an der Revolution eigenartig sei. [...]

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
A. DIE TURNBEWEGUNG IN DEUTSCHLAND
1. Die politischen Wurzeln der Turnbewegung in der Gründungszeit unter Jahn
2. Das Verbot des Turnwesens
I. DIE TURNBEWEGUNG NACH AUFHEBUNG DER TURNSPERRE 1842 BIS ZUR REVOLUTION 1848/49
1. Die Frage der Politik in den Turnvereinen
2. Die politische Beeinflussung der Turner auf den Turnfesten im Vormärz
II. DIE TURNBEWEGUNG IN DER REVOLUTION 1848/49
1. Sammlungsversuch. Der erste Hanauer Turntag. Gründung des „Deutschen Turnerbundes"
2. Der zweite Hanauer Turntag.
Gründung des „Demokratischen Turnerbundes"
3. Wachsende Uneinigkeit unter den Turnern
4. Bewaffnung der Turner
5. Die Turner beim „Heckerputsch" im April 1848
6. Die Turner bei den Unruhen in Frankfurt a. M. und Mainz. Entfremdung der Turner von Jahn
7. Die Turner im Dresdener Aufstand
8. Die Turner im badisch-pfälzischen Aufstand
III. DIE TURNBEWEGUNG NACH DEM SCHEITERN DER REVOLUTION
B. DIE GESCHICHTE DER TURNBEWEGUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA
I. DIE FOLGEN DER RESTAURATION IN DEUTSCHLAND FÜR DIE TURNBEWEGUNG IN AMERIKA
1. Beck, Follen und Lieber
2. Beck, Follen und Lieber in Amerika
II. DIE FOLGEN DER DEUTSCHEN REVOLUTION 1848/49 FÜR DIE TURNBEWEGUNG IN AMERIKA
1. Steigende deutsche Einwanderung nach dem Scheitern der Revolution in Deutschland
2. Die Turnbewegung in Amerika in ihrem Zusammenhang mit der Geschichte der Turnbewegung in Deutschland
3. Die Turnvereine in den USA in ihrer Bedeutung für das Deutschtum in den Vereinigten Staaten
a) Kulturelles und gesellschaftliches Leben in den Turnvereinen
b) Anti-klerikale Haltung der Turnvereine und des Turnerbundes
III. DER „SOZIALISTISCHE TURNERBUND" VON NORDAMERIKA
1. Gründung und politische Zielsetzung des Bundes
a) Hoffnung auf eine neue Revolution in Deutschland
b) Auseinandersetzungen über die politische Zielsetzung des Bundes
c) Nachlassende Hoffnung auf eine Rückkehr nach Deutschland
2. Politische Grundsatzerklärung des Turnerbundes auf der Tagsatzung in Buffalo, N. Y.
3. Auseinandersetzungen innerhalb des Turnerbundes
a) Die Haltung der Südstaatenvereine zu den Beschlüssen des Bundes
b) Die Spaltung des Sozialistischen Turnerbundes
c) Der Sozialistische Turnerbund nach der Wiedervereinigung
IV. DIE AUSEINANDERSETZUNG DER „KNOW-NOTHING-BEWEGUNG" MIT DEN TURNERN
V. Die deutschen Turner im Bürgerkrieg
1. Die Turner von New York
2. Die Turner in Missouri
a) Bei Ausbruch des Bürgerkrieges
b) Weitere Entwicklung in Missouri
3. Andere von Turnern gebildete Einheiten
VI. Die Geschichte der ersten Turnvereine in den Vereinigten Staaten von Amerika
Die Turneransiedlung Neu-Ulm in Minnesota
VII. DIE TURNBEWEGUNG NACH DEM BÜRGERKRIEG
VIII. DIE POLITISCHE TURNBEWEGUNG IN DEUTSCHLAND ALS VORAUSSETZUNG FÜR DIE ENTSTEHUNG EINER TURNBEWEGUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA
C. ANHANG
D. QUELLEN

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht angeschmutzt, Besitzervermerk auf Innendeckel, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Industrialis.

nach oben