homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Steiner, Rudolf: Die geistig-seelischen Grundkräfte

Dies ist ein second-hand Artikel

  Steiner, Rudolf: Die geistig-seelischen Grundkräfte. der Erziehungskunst
  Preis: 5,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 188 S.
Rudolf Steiner Verlag, 1978
ISBN: 3-7274-6040-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Österreich; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2214

Klappentext:
Der pädagogische Impuls Rudolf Steiners (1861-1925), den er 1907 mit seiner Schrift «Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkte der Geisteswissenschaft» erstmals vor die Öffentlichkeit brachte, führte nach dem Ersten Weltkrieg im Jahre 1919 zur Begründung der «Freien Waldorfschule» in Stuttgart, die er bis zu seinem Tode leitete, und nach deren Modell inzwischen zahlreiche weitere Waldorf- oder Rudolf Steiner-Schulen in europäischen und überseeischen Ländern entstanden.
Über das, was menschenkundlich, pädagogisch und didaktisch diesen Schulen und ihrer Arbeit zugrunde liegt, sprach Rudolf Steiner an vielen Orten. So auch 1922 in Oxford, wo er auf Einladung bei einem Kongreß über «Spiritual Values in Education and Social Life» vor Teilnehmern aus zwanzig Nationen, darunter zahlreichen Studenten, den in diesem Band enthaltenen Vortragskurs hielt.
Die Vorträge wurden frei gesprochen. Eine vorgesehene Durchsicht der Vortragsnachschriften für den Druck konnte Rudolf Steiner aus zeitlichen Gründen nicht durchführen. Obwohl die Texte als weitgehend wörtlich angesehen werden dürfen, sind Hör- und Übertragungsfehler nicht vollständig auszuschließen.

«Darauf beruht jene Erziehungskunst, die hier gemeint ist: daß man den Menschen kennt, kennt, was jedes Lebensalter von uns fordert in bezug auf Erziehung und Unterricht... Daß wir das Wesen des Kindes in jedem einzelnen Jahre, ja jeder einzelnen Woche in unserer Seele lebendig machen, das ist dasjenige, was spirituelle Basis für die Erziehung bilden muß.» (RUDOLF STEINER, Oxford, 18. August 1922)

Zustandsbeschreibung:
OBr., Rücken leicht gebräunt u. berieben, Seiten gebräunt u. tlw. leicht geknickt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Vorkriegszeit

nach oben