homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Richter, Wolfgang: Zeitsprung

Dies ist ein second-hand Artikel

  Richter, Wolfgang: Zeitsprung. Mit der "Aachener Zeitung" ins nächste Jahrtausend
  Preis: 5,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 112 S.
Brimberg, 1996
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: sofort

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 19677

Klappentext:
Mit der „Aachener Zeitung" ins nächste Jahrtausend
In der Geschichte der „Aachener Volkszeitung", die 1946 erstmals erschien, spiegelt sich das Zeitgeschehen der zweiten Hälfte unseres Jahrhunderts wider. Es war eine weltpolitisch aufregende, an dramatischen Ereignissen reiche Zeit.
Sie machte Deutschland zu einem Brennpunkt machtpolitischer Interessen und erlaubte dennoch - wenigstens im Westen - einen friedlichen Wiederaufbau im Geiste sozialen Fortschritts und demokratischer Erneuerung.
Am Ende geschah, was an ein „Wunder" grenzte: die friedliche Wiedervereinigung des geteilten Deutschland.
Bei all diesen Ereignissen, die die Welt in oft atemberaubendem Tempo veränderten, war die „Aachener Volkszeitung/Aachener Zeitung" Chronist und Wegbegleiter.
Als auflagenstärkste Tageszeitung in der Region Aachen vermittelte sie über einer Viertelmillion Lesern täglich Information, Überblick und Durchblick.
So durchmaß man Zeiträume, hatte die Hand am Puls der Zeit, wurde zum Zeitzeugen und begriff die Zeichen der Zeit.
Nunmehr gilt es, diesen „Zeitsprung" ins nächste Jahrtausend zu wagen. Davon ist in diesem Buch die Rede.
Es schildert, wie heute Zeitung „gemacht" wird und welch kompliziertes Räderwerk rund um die Uhr in Gang gehalten werden muß, um auf dem veränderten Medienmarkt von heute neben Telekommunikation und Datenautobahn zu bestehen.
Dabei wagt der Autor, selbst ein erfahrener Zeitungsmann, auch den Ausblick auf das Kommende. Und er begründet überzeugend die Prophezeiung: Zeitung hat Zukunft!

Hg.: Aachener Verlagsgesellschaft mbH. Text: Wolfgang Richter

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht verknickt, l. berieben u. mit l. Druckstelle, hinterer Vorsatz l. angeschmutzt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben