homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Oka, Hideyuki (Leitung): Wie verpacke ich fünf Eier

Dies ist ein second-hand Artikel

  Oka, Hideyuki (Leitung): Wie verpacke ich fünf Eier. Kunst des Verpackens in Japan
  Preis: 13,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 288 Abb. S.
The Toppan Printing, 1981
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Japan; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8423

Vorwort:
Wir Japaner haben von alters her die Gewohnheit, im täglichen Leben Gegenstände geschmackvoll zu verpacken. Diese besondere japanische Tradition brachte die verschiedensten Formen der Verpackungen hervor.
Bei diesen werden Materialien wie Holz, Bambus, Stroh und Japanpapier verwendet, mit denen die Natur uns Japaner seit früher Zeit ausgestattet hat und die von geschickten Händen kunstvoll zum praktischen Gebrauch verarbeitet werden.
Die geistige Haltung, mit der diese Verpackungen geschaffen werden, unterscheidet sich etwas vom westlich-rationalen Geist und beruht auf der aus der Praxis und Erfahrung geborenen ,,Lebensweisheit" der Japaner.
Ferner zeichnen sich die hier gezeigten Verpackungsbeispiele durch eine besondere Materialschönheit aus und verkörpern traditionelles Design, das aber zugleich — was sicher vielen Betrachtern auffällt — sehr modern wirkt.
Allerdings verschwinden die hübschen traditionellen Verpackungsartikel aufgrund des Einflusses der modernen Konsumgesellschaft und ihrer Gesetze in letzter Zeit immer mehr.
Und ich finde es bedauerlich, daß wir Menschen so vieler Dinge verlustig gehen, nur des bloßen materiellen Wohlstandes und der persönlichen Bequemlichkeit wegen.
Nun kann man dies als ein weltweites Phänomen bezeichnen, aber dennoch hat sich glücklicherweise in Japan die Tradition des ,,tsutsumi" — Verpackens — in der Kunstfertigkeit vieler damit vertrauter Personen erhalten, wie Ihnen diese Ausstellung vor Augen führt.
Sicher kann man nicht jedes Stück als reines ,,Kunstwerk der Verpackung" bezeichnen. Wenn Ihnen die Betrachtung der Exponate trotzdem etwas vom Geist und der Schönheit des traditionellen japanischen Lebens vermittelt, so ist mir dies die größte Freude.
Abschließend gilt mein herzlicher Dank hinsichtlich der Organisation dieser Ausstellung zuallererst Herrn Professor Hideyuki Oka für seine mühevolle Arbeit sowie allen Museen und Institutionen, die dieser Ausstellung so großes Interesse entgegenbrachten, nebst allen Beteiligten.
Kentaro Hayashi
Präsident The Japan Foundation

Inhalt:
- Vorwort: Kentaro Hayashi
- Vorwort: Mamoru Watanabe
- Einführung: Gestalten mit Herz: Hideyuki Oka
- Abbildungen (Fotografien: Michikazu Sakai)
- Beschreibung der Abbildungen: Hideyuki Oka

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband verknickt, berieben u. mit leichten Druckstellen, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: Fernost, Gegenwart

nach oben