homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Krüll, Felix: Die Bekenntnisse eines deutschen Stammtischgängers

Dies ist ein second-hand Artikel

  Krüll, Felix: Die Bekenntnisse eines deutschen Stammtischgängers. Artenschutz für das letzte klassenlose Biotop
  Preis: 5,95 €

Gebraucht, Neuwertig,
Paperback, 367 S.
Books on Demand, 2004
ISBN: 3-8334-0473-6
Lieferbarkeit: sofort

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 21946

Klappentext:
Der Stammtisch war für Dorfpolitik und Weltgeschichte immer unentbehrlich. Mit der Globalisierung der Welt, mit den Promillegrenzen der Polizei und der Macht des Fernsehens ist er bedroht wie die Kröten, die Feldhamster und die Stadttheater.
Deshalb hat ein erfahrener Stammtischgänger wie Felix Krüll seine ganze Leidenschaft dieser Gefährdung der Gesellschaft verschrieben und Artenschutz für das klassenlose Biotop gefordert.
Vom Götterhimmel der Griechen und Römer über Platon und Karl den Großen reicht seine Analyse bis in die abendländischen Klosterbrauereien, in das Tabakskollegium des Preußenkönigs oder in die Prager Wirtschaft „Zum Kelch“, wo der Schweijk die Mächtigen verarschte.
Die Diktatoren fürchten die Stammtische. Die multikulturelle Gesellschaft braucht sie mehr als Demos, wenn wirklich etwas zusammenwachsen soll, wie das interkonfessionelle Besäufnis am Schluß dieses bildungspolitisch wertvollen und amüsanten Buches eindrucksvoll beweist.

A.d. Inhalt:
Die große Geschichte der Männerrunden - Fehlanzeige in Diktaturen - Auszehrung im Dorf und Städteglanz - Formen und Farben - Das Bier als Schicksalsfrage - Der Stammtisch als Therapie - Visionen, Träume und Strategien

Zustandsbeschreibung:
OBr. Ex. verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben