homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

anonym: Die Geschichte vom starken Grettir

Dies ist ein second-hand Artikel

  anonym: Die Geschichte vom starken Grettir. Eine altisländische Saga
  Preis: 7,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 195 S.
Diederichs, 1958
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Island; Epoche: Mittelalter
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8756

Klappentext:
In den isländischen Sagas, die nicht unter unseren Begriff der Sage einzureihen sind, ist uns die einzige Prosa-Epik überliefert, die man mit Recht als germanisch bezeichnen kann.
Die Saga ist reine, unbedingte Prosa und liegt weit ab von jeder Rethorik, wie wir sie aus dem übrigen mittelalterlichen Europa in der Nachfolge christlich-antiker Dichtung kennen.
Die Geschichte von dem geächteten Grettir, dem großen Einsamen, der seinem eigenen Volk unheimlich wird, ist eine der bedeutendsten und packendsten aus dem Kreis der altisländischen Sagas - eine historische Dichtung großen Stils, die in ihrer großartig gedrungenen Erzählerkraft die Jahrhunderte überdauert hat.

Übersetzt von Paul Herrmann. Mit e. Nachwort von Heinrich Matthias Heinrichs.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser gebräunt u. berieben, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: skandinavisch, Mittelalter

nach oben