homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Wagenlehner, Günther: Eskalation im Nahen Osten. Die politische und

Dies ist ein second-hand Artikel

  Wagenlehner, Günther: Eskalation im Nahen Osten. Die politische und. psychologische Problematik eines Konflikts
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 284 S.
Seewald Verlag, 1968
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 19199

Klappentext:
Günther Wagenlehner - Verfasser zahlreicher, auch in Moskau vielbeachteter sowjetologischer Studien und militärpolitischerAnalysen - untersucht aufgrund authentischen Materials die psychopolitischen Faktoren im Nahost-Konflikt: das sowjetische Doppelspiel, das Versagen der UNO, das Zusammenspiel der USA und der Sowjetunion, die innerarabischen Rivalitäten, die Reaktion Israels usw.
Er rekonstruiert die einzelnen Phasen der Eskalation im arabisch-israelischen Konflikt in der übersichtlichen Form einer alle Details enthaltenden Zeittafel bis zum offenen Ausbruch des Krieges, deckt die Rolle der Beteiligten auf und analysiert die Möglichkeiten der Krisenbewältigung in diesem Gebiet, einem der explosivsten Spannungsfelder der Weltpolitik.
An Hand eines umfangreichen chronologischen Dokumentenanhangs mit den Regierungserklärungen, Protokollen der Pressekonferenzen, Aufrufen und UN-Resolutionen gewinnt der Leser einen Überblick über die Quellen. die man kennen muß, wenn man sich ein objektives Bild vom Ablauf der erregenden Ereignisse verschaffen will.
Die »Eskalation im Nahen Osten« ist der Modellfall eines sich permanent bis zum Kriegsausbruch steigernden Konflikts. Der Autor hat das in seiner hochaktuellen militärpolitischen Studie herausgearbeitet.
Seine Vorschläge für Vorbeugung und Eindämmung der Krise im Nahen Osten haben daher Gültigkeit für die Krisenbewältigung im allgemeinen.
Seewald Verlag Stuttgart

A.d. Inhalt:
Die psycho-politische Eskalation 1967 - Die Hauptfaktoren der psycho-politischen Entwicklung - Die psycho-politische Entwicklung während des Krieges - Unmittelbare Auswirkungen des Krieges - De-Eskalation oder neuer Krieg? - Möglichkeiten der Krisenbewältigung - Dokumentation

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht gebräunt, l. verknickt u. l. berieben, Rücken schief, Seiten l. gebräunt, Schnitt l. fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: arabisch, 68er

nach oben