homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Andresson, Kristinn / Kress, Bruno (Hg.): Isländische Erzähler

Dies ist ein second-hand Artikel

  Andresson, Kristinn / Kress, Bruno (Hg.): Isländische Erzähler. Aus dem Isländ. von Bruno Kress
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 370 S.
Aufbau-Verlag, 1963
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Island; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 5661

Klappentext:
Alter als ein Jahrtausend ist die isländische Literatur. Auf der Insel im Atlantik mit ihrer grandiosen Landschaft von Gletschern, Flüssen und Fjorden entstanden die Lieder der Edda, kunstvolle Reimerzählungen und gewaltige Sagas, die von Geschlecht zu Geschlecht weitergegeben wurden und noch heute jedem Isländer vertraut sind.
In den Jahrhunderten schwerster Unterdrückung waren diese Dichtungen ein Quell der Kraft und der Hoffnung für das isländische Volk, beschworen sie doch das Bild einer heroischen Zeit, in der die Vorfahren mannhaft einem widrigen Schicksal trotzten.
Die Liebe zur Literatur haben sich die Isländer bis zum heutigen Tag bewahrt: sie sind, wie die Statistik beweist, die lesefreudigste Nation der Welt. Kein Wunder, daß das kleine Land mit seinen 180.000 Einwohnern eine ganze Reihe begabter Schriftsteller besitzt, die die große literarische Tradition Islands würdig fortsetzen.
In dieser Anthologie stehen neben den Erzählungen international renommierter Autoren Beiträge von Erzählern, die bisher bei uns unbekannt waren. Sie alle schildern mit kraftvoller Eindringlichkeit die gigantisch-wilde Natur des Landes, das Leben der Fischer und Bauern, die mannigfachen Probleme der amerikanischen Besetzung und das unaufhaltsame Versinken des alten Island, das mit jedem Tag mehr der Vergangenheit angehört.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser gebräunt, berieben, Einband leicht gebogen, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: skandinavisch, Nachkriegszeit

nach oben