homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Anders, Conrad: Korea

Dies ist ein second-hand Artikel

  Anders, Conrad: Korea.
  Preis: 19,95 €

Gebraucht, Neuwertig,
Hardcover, 411 S.
Prestel-Verlag, 1988
ISBN: 3-7913-0894-7
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Japan; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 4364

Klappentext:
Seit Jahren hält Südkorea den Weltrekord im Wirtschaftswachstum. Seoul, im Koreakrieg gründlicher zerstört als Dresden, wuchs mit zehn Millionen Menschen zu einer Weltmetropole.
Doch hinter der Dynamik von Industrie, Handel und Modernisierung verbirgt sich ein anderes Korea: ein Land wilder Gebirge, sanfter Hügel, schmal ruhender Küstenebenen und bizarrer Scharen, reich an Kunst und Musik, der Mystik von achttausend Tempeln, der Symbolik von Farben und Fabeln.
In ihren Sitten und Emotionen sind die Koreaner immer noch Erben ihrer ural-altaischen Herkunft, ihr Denken folgt fernöstlicher Tradition. Das Spektrum ihrer Religionen reicht vom Schamanenglauben über die Lehren von Tao und Buddha bis zum Christentum, das ihrer Ethik von Konfuzianismus bis zur Emanzipation.
Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen die beiden Supermächte die Grenze ihrer weltweiten Interessen mitten durch ein Land mit fünftausend Jahren gemeinsamer Geschichte, Rasse und Sprache, gemeinsam erduldeter Invasionen von Chinesen, Japanern, Mongolen.
Der Todesstreifen am 38. Breitengrad gilt heute als undurchdringlichste Grenze der Welt. Er trennt extreme Gegensätze: Nordkorea ist eine sich von der Außenwelt abschirmende, wirtschaftlich fast bankrotte kommunistische Diktatur; das vitale Südkorea befindet sich im Umbruch von Militärdiktatur zur experimentellen Demokratie.
Durch Reisen in Südkorea, durch ein eigenes Nordkorea-Kapitel, vor allem aber durch anschauliche Hintergrundinformation erschließt uns dieses umfassende und gründliche Buch Geschichte, Religion, Künste, Wirtschaft und Lebensweise des geteilten Landes.
412 Seiten mit 40 Farbtafeln, 27 einfarbigen Abbildungen, 4 Karten und einer farbigen Übersichtskarte.

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU. Ex. ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: Fernost, Gegenwart

nach oben